Matthias Wolf von den Widersachern aller Liedermacher im Kulturkiosk

Bärnau
28.07.2022 - 16:32 Uhr

Eigentlich wohnen sie alle in Würzburg. Aber Matthias Wolf, Sänger der Band Widersacher aller Liedermacher, kommt aus Bärnau. Und das hört man. Im Podcast Kulturkiosk erklärt er, wie er seinen Mitmusikern Oberpfälzisch beigebracht hat.

Matthias Wolf hat eigentlich nur Musik-Lehramt studiert, damit er den ganzen Tag Gitarre spielen kann.

Er wollte nur Gitarre üben. Deshalb hat Matthias Wolf aus Bärnau in Würzburg Musiklehramt studiert. So fing es an: Aus seiner Freundesgruppe wurde eine Band. Die Widersacher aller Liedermacher haben inzwischen ein Album veröffentlicht, das zweite ist in Arbeit. Ihre Musik ist mal düster, mal dadaistisch, mal sarkastisch. Und erfolgreich. Im Frühjahr 2022 haben sie den Heimatsound-Musikwettbewerb des Bayerischen Rundfunks gewonnen, ihre Konzerte sind ausverkauft.

Im Kulturkiosk hat Wolf einen ganzen Koffer voll Instrumente dabei. Außerdem seine Notizen, in denen er auch sein Kabarettprogramm verewigt hat. Daher stammt übrigens der Name "Widersacher aller Liedermacher", und aus einem Song der Band Pam Pam Ida. Seine Ideen nimmt er von überall her, aber nicht von jedem. Und bis sie ein Song und schließlich ein Album werden, muss die Band einige Schwierigkeiten auf sich nehmen. Wie bei der Arbeit am letzten Album auf der Silberhütte, aber das kann Wolf am besten selbst erzählen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.