18.04.2019 - 14:17 Uhr
BärnauOberpfalz

Online in die Bücherei

Farbenfroh und einladend ist die kleine Stadtbücherei in Bärnau gestaltet. Wer dennoch keine Zeit für einen Besuch hat, der kann das Angebot der Bibliothek jetzt auch von zu Hause aus aufrufen.

Mit rund 250 neuen Medien hat die Stadtbücherei Bärnau ihr Sortiment aufgestockt. Unter den Neuanschaffungen befinden sich auch 50 Hörspiele für Kinder. Ulrike Knott, Heidi Schertler von der Stadt, Margot Danhof und Bürgermeister Alfred Stier stellten die Neuerwerbungen vor.
von Werner Schirmer Kontakt Profil

Gut 4000 "Artikel" hat die Bücherei im Sortiment - und kann nahezu alle Wünsche erfüllen. Für die Kleinen lustige Kinderbücher und abwechslungsreiche Spiele, für die Großen aufschlussreiche Ratgeber, spannende Krimis oder interessante Kochbücher sind nur ein kleines Beispiel für das vielseitige Angebot. Und jetzt können die Mitarbeiterinnen der Bücherei, Ulrike Knott und Margot Danhof, gleich einen ganzen Packen Neuerwerbungen präsentieren. Darunter finden sich 50 Hörbücher für Kinder, aber auch neue Romane, Reiseführer und Spiele.

Zu den aktuellen Neuerungen gehört zudem der Schritt ins digitale Zeitalter. Ab sofort kann der Medienbestand der Bücherei im Internet unter www.biblino.de/baernau eingesehen werden. Die Büchereibesucher können sich damit schon bequem von zu Hause aus einen Überblick verschaffen. Natürlich können die Bücher auch online vorbestellt, oder die Ausleihen verlängert werden. Weitere Informationen zur Bücherei auf der Homepage der Stadt unter www.baernau.de/leben-in-baernau/stadtbuecherei.

Erzähltheater

Neben dem reichhaltigen Sortiment bietet die Bücherei auch immer wieder interessante Veranstaltungen. So wird zum "Tag des Buches" am Dienstag, 23. April, um 15 Uhr ein musikalisches Erzähltheater zum Thema Frühling für Kinder ab drei Jahren angeboten. Dabei wird Saskia Weigl die Klanggeschichte "Frühling wird es nun bald" vortragen. Dauer der Veranstaltung etwa eine Stunde. Jedes Kind sollte ein Kissen mitbringen. Nach dem Theater dürfen die Kinder dann basteln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.