16.01.2020 - 17:16 Uhr
BärnauOberpfalz

Politik ohne Parteizwang

Der Bürgerliche Wählergemeinschaft will konstruktives Miteinander. Dafür hat sie eine Liste mit 16 Kandidaten aufgestellt. Jetzt braucht es noch Unterschriften von Unterstützern.

Die Kandidaten der Bürgerlichen Wählergemeinschaft (vorne von links): Petra Schrems, Kurt Fischer, Josef Hubmann, Vroni Schleifenheimer, Bernd Schwamberger sowie (hinten von link) Christian Schedl, Tobias Walter, Manuel Gleißner, Pia Rath, Werner Zeitler, Edi Weiß, Andy Schicker, Alois Sladky, Christian Härtl, Kurt Wolf und Wolfgang Giehl.

Ohne Parteizwang die Interessen der Bürger vertreten, will die "Bürgerliche Wählergemeinschaft". Bei der Nominierungsversammlung in der Gaststätte Walter wurden jetzt die Kandidaten für die Stadtratswahl vorgestellt. Was die Gemeinschaft allerdings noch dringend braucht, sind Unterschriften von Unterstützern.

Vorsitzender Josef Hubmann stellte nochmals kurz die Ziele der Wählergemeinschaft vor, und verdeutlichte, dass die BWG die Bürger der Mitte vertreten will. "Wir wollen keine Projekte verhindern, sondern ehrliche und sachliche Politik betreiben", betonte Hubmann.

Noch kleine Hürde

Nachdem alle Formalitäten zur Zulassung der BWG Bärnau bei der Stadt erledigt sind, gibt es noch eine kleine Hürde zu nehmen: Es sind 80 Unterschriften aus der Bevölkerung nötig, welche die Ansichten und Ziele der BWG Bärnau unterstützen. Ab sofort bis spätestens 3. Februar um 12 Uhr kann man sich im Rathaus Bärnau, Zimmer 3 EG, eintragen. Die Eintragungszeiten: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr; Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17.15 Uhr; Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Donnerstag, 30. Januar, von 17.15 bis 20 Uhr und Samstag, 1. Februar, von 9 bis 11 Uhr.

Die Kandidaten

Die Kandidaten, in der Reihenfolge der Platzierung: Josef Hubmann (Kaltenmühle), Kurt Fischer (Naab), Christian Schedl (Bärnau), Eduard Weiß (Bärnau), Petra Schrems (Hohenthan), Bernd Schwamberger (Thanhausen), Werner Zeitler (Hohenthan), Tobias Walter Tobias (Bärnau), Andy Schicker (Grün), Vroni Schleifenheimer (Altglashütte), Manuel Gleißner (Bärnau), Pia Rath (Hohenthan), Alois Sladky (Thanhausen), Christian Härtl (Bärnau), Bernhard Häring (Bärnau), Wolfgang Giehl (Bärnau). Ersatzkandidat ist Kurt Wolf.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.