19.09.2019 - 11:13 Uhr
BärnauOberpfalz

Trauung durch Polizeipfarrer

Bei strahlendem Sonnenschein heiratetet Christina Zwerenz und Matthias Freundl. Die Trauung nahm Pater Dr. Benedikt Röder, Seelsorger bei der Bundespolizei aus Bayreuth, vor.

Christina Zwerenz und Matthias Freundl gaben sich in der Steinbergkirche das Ja-Wort.
von Autor GBJProfil

Das Wetter passte zum freudigen Ereignis: Bei strahlendem Sonnenschein schlossen am Samstag die 27-jährige Christina Zwerenz und der 28-jährige Matthias Freundl den Bund der Ehe. Die Trauung in der Steinbergkirche in Bärnau nahm Pater Dr. Benedikt Röder, Seelsorger bei der Bundespolizei aus Bayreuth, vor. Begleitet wurde der Gottesdienst von Sängerin Nina Hudetz aus Hof.

Vor dem Standesamt hatten sich die beiden gebürtigen Bärnauer, die gemeinsam im Kindergarten waren und seit neun Jahren ein Paar sind, bereits am 9. September das Ja-Wort gegeben. Nach dem Gottesdienst standen die Feuerwehr Bärnau und die Fußballer des SV Plößberg Spalier.

Die weltliche Hochzeitsfeier folgte im Gasthof zur Post in Bärnau. Das frisch vermählte Paar wohnt aus beruflichen Gründen bereits seit 2016 in Langenpreising (Oberbayern). Christina ist in einem Bauunternehmen in Langenpreising als Industriekauffrau tätig, Matthias ist Bundespolizist am Flughafen München.

Christina Zwerenz und Matthias Freundl gaben sich in der Steinbergkirche das Ja-Wort.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.