19.11.2020 - 14:52 Uhr
BärnauOberpfalz

Bei Verbundleitungen für die Wasserversorgung Bärnaus Gas geben

Die Richtlinien für die "Zuwendungen zu wasserwirtschaftlichen Vorhaben" stehen vor einer Neufassung. Dadurch könnten sich die Zuschüsse verschlechtern. Bärnau will vorsorglich Förderanträge für alle betroffenen Verbundleitungen im Gemeindegebiet stellen.

von Werner Schirmer Kontakt Profil

Bei einem Treffen mit den Fachstellen war mitgeteilt worden, dass sich die Richtlinien verschlechtern würden, teilte Zweiter Bürgermeister Michael Schedl bei der Stadtratssitzung mit. Hätte man bislang für 1000 Meter Leitungen mit Kosten von 350 000 Euro mit einer Förderung von 50 Prozent (175 000 Euro) rechnen könne, würden dies künftig bei diesem Beispiel nur 80 000 Euro sein. Für Vorhaben, die heuer noch beantragt und vom Wasserwirtschaftsamt vorbeschieden würden, gelte die alte Richtlinie.

Laut Schedl hätte das Wasserwirtschaftsamt, sollten die Anträge gestellt werden, zugesichert, die Bewilligungsbescheide noch in diesem Jahr zu erlassen. Welche Maßnahme dann durchgeführt wird, könnte später entschieden werden. Allerdings sollten die Arbeiten 2021 ausgeführt werden. "Es bedeutet nicht, dass wir gleich bauen, wir beantragen nur die Förderung", beruhigte Schedl. Zudem müssten immer auch entsprechende Gespräche mit allen Beteiligten geführt werden. Wenn eine kleinere Wasserversorgung an eine große angeschlossen würde, dann gelten immer die Preise des größeren Systems, warnte Rudolf Schmid (CFWG). "Wir brauchen eure Zustimmung", wollte Schedl die Befürchtungen entkräften. Vorher könnte nichts passieren. "Es ist ungewöhnlich, dass wir Maßnahmen beantragen, die infrage gestellt werden", wunderte sich Hubert Häring (CFWG). "Wir schmeißen alles ins Rennen", wollte Schedl einem Rat der Fachstelle folgen. Auch Hubert Häring legte Wert darauf, dass eine Umsetzung nur mit dem Einvernehmen der Betroffenen erfolgen könnte. "Das ist sicher", betonte Schedl ein weiteres Mal.

Vorangetrieben wird auch die Fertigstellung eines "Masterplans". Dafür sollen Angebote eingeholt werden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.