17.09.2019 - 14:56 Uhr
BärnauOberpfalz

Viel Betrieb auf zwei Bahnen

Die Ehrung der Hobbystadtmeister nahm der Kegelsportclub Bärnau beim Gartenfest vor. Zudem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Treue KSC-Mitglieder wurden beim Gartenfest ausgezeichnet. Im Bild (vorne von links) Willibald Roth (25 Jahre), Helmut Weiß (50 Jahre) und Wolfgang Fischer (10 Jahre) sowie (Mitte von links) Verena Fischer (10 Jahre), Ramona Nurtsch-Ditz (25 Jahre) und Vorsitzender Andreas Benesch und (hinen von links) Josef Fischer und Harald Friedl.
von Autor BIRProfil

Zum jährlichen Gartenfest beim Postkeller hatte der Kegelsportverein Bärnau am Sonntag eingeladen. Zahlreiche Besucher nutzten das herrliche Biergartenwetter, um sich unter den schattigen Kastanienbäumen einige frohe Stunden zu gönnen - Speis' und Trank mit inbegriffen.

Im Rahmen dieses Sommerfestes fanden auch die Ehrungen der erfolgreichen neuen Stadtmeister im Hobbykegeln statt. Vorsitzender Andreas Benesch freute sich über die überaus gute Beteiligung bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften. Insgesamt 37 Mannschaften - Männer, Frauen, Mixed, Kinder und Jugendliche - gingen in den zurückliegenden Wochen an den Start und gaben auf den beiden Bahnen im Postkeller ihr Bestes.

Bei dem Treffen konnte Vorsitzender Andreas Benesch auch wieder einige Mitglieder für ihrer langjährige Treue zum KSC Bärnau geehrt. So ist Helmut Weiß bereits seit einem halben Jahrhundert beim Kegelsportclub Seit 25 Jahre sind Ramona Nurtsch-Ditz und Willibald Roth dabei. Für zehn Jahre Zugehörigkeit wurden ausgezeichnet: Josef Fischer, Verena Fischer, Wolfgang Fischer und Harald Friedl.

Im Bild die neuen Stadtmeister des KSC Bärnau im Hobbykegeln (vorne von links): Andreas Benesch (Stadtmeister aktive), Ramona Nurtsch-Ditz (Stadtmeister aktive), Peter Stier (Einzelmeister Jugend) Magdalena Zintl (Schieber Bärnau-Jugend), Cornelia Eckert sowie (Mitte von links) Johannes Fischer (Stammtisch Postkeller), Martina Walter (Hobbymeister Wasserwacht Hohenthan), Annette Schieber (Firma Cassandra) und (hinten von links) Peter Sammüller (Einzelstadtmeister), Natalie Schwägerl (Schieber Bärnau), Martin Hofmann.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.