15.04.2019 - 08:06 Uhr
BayernOberpfalz

Betrunken im Feld: Raubüberfall auf Tankstelle

Haftbefehl gegen zwei Männer: Sie sollen eine Tankstelle in Dingolfing überfallen und mehrere Hundert Euro erbeutet haben. Einen der Täter suchte die Polizei mit einem Hubschrauber und fand ihn betrunken in einem Feld sitzend.

Symbolfoto.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Dingolfing. Wie BR24 berichtet, erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut ein Haftbefehl gegen zwei Männer, die am vergangenen Freitag eine Tankstelle in Dingolfing überfallen haben sollen. Die beiden stünden im dringenden Tatverdacht des Raubes sowie der Beihilfe zum Raub. Mittlerweile sitzen die Männer in einer Justizvollzugsanstalt.

Was ihnen vorgeworfen wird: Einer der beiden soll am frühen Freitagmorgen maskiert und mit einer Bierflasche bewaffnet eine Tankstelle betreten haben, wo es zum Gerangel mit einem Kunden kam. Der Verdächtige soll den Mann kurzerhand niedergeschlagen haben. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Mit mehreren Hundert Euro Beute sei der Täter geflohen. Allerdings konnte die Polizei den Mann schon wenig später mit einem Hubschrauber finden: Mitsamt der Beute saß der erheblich betrunkene 20-Jährige in einem Feld. Sein Komplize, ein 21-Jähriger aus Dingolfing, wurde kurz danach in seiner Wohnung festgenommen. Er soll Schmiere gestanden haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.