01.02.2020 - 11:04 Uhr
BayernOberpfalz

Frau beißt Mann beim Küssen „gscheid“ in die Lippe

Die Polizei spricht von Körperverletzung: Warum eine Frau einen 34-Jährigen im schwäbischen Landkreis Dillingen mit einem Kuss ins Krankenhaus brauchte, ist noch unklar.

Aus einem Kuss wird ein Biss: Eine Frau küsste einen Mann im schwäbischen Landkreis Dillingen krankenhausreif.
von Agentur DPAProfil

Eine 24-Jährige hat im schwäbischen Landkreis Dillingen einen Mann erst geküsst - und dann derart in die Unterlippe gebissen, dass der 34-Jährige ins Krankenhaus musste. „Das war schon gscheid blutig“, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Warum in der Kneipe in Gundelfingen gegen 4.30 Uhr aus dem Kuss ein Biss wurde, war zunächst unklar. „Es ist auf jeden Fall Körperverletzung - alles andere ermitteln wir noch.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.