16.12.2018 - 19:19 Uhr
BayernOberpfalz

Mehrere Glatteisunfälle in Bayern

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.
von Agentur DPAProfil

Schneizlreuth. Schneebedeckte und glatte Straßen haben in Bayern zu mehreren Unfällen geführt. In Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) kam am Sonntag eine 19-jährige Autofahrerin von der verschneiten Fahrbahn ab, wie das Bayerische Rote Kreuz mitteilte. Sie geriet in den Gegenverkehr und krachte dort erst in ein anderes Auto und dann gegen eine Steinmauer. Dabei wurden sowohl die 19-Jährige als auch die zwei Insassen des anderen Autos verletzt.

Auch in vielen anderen Regionen Bayerns kam es zu mehreren Glätteunfällen - in den meisten Fällen blieb es aber bei Blechschäden. In Schwaben berichtete die Polizei von einer „spiegelglatten“ Fahrbahn. Vier Personen wurden dort bei Unfällen leicht verletzt. In der Oberpfalz wurden bei mehreren Unfällen insgesamt sechs Menschen verletzt.

Der Deutsche Wetterdienst warnte auch für Montag vor Glätte auf den bayerischen Straßen.

Mitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Mitteilung Deutscher Wetterdienst

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.