20.02.2020 - 17:47 Uhr
BayernOberpfalz

In Ostbayern ist ein Nussdieb unterwegs

Die Polizei steht vor einem Rätsel: In Ostbayern ist ein Dieb unterwegs. Seine bevorzugte Beute: Walnüsse, Cashews und Mandeln.

In Ostbayern ist ein Nuss-Dieb unterwegs.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Der Nuss-Dieb hat wieder zugeschlagen. Wie der BR meldet, sind in bereits Nüsse im Wert von mehreren Hundert Euro aus Discountern verschwunden. Die jüngsten Tatorte liegen in Köfering und in Wörth an der Donau. Der Täter räumte in einem Supermarkt die Nüsse in einen Rollkoffer. Die Auswahl: Walnüsse, Cashew und auch Mandeln. Offensichtlich wurde der Täter gestört, er zog ohne die Beute im Wert von rund 600 Euro ab. Der Nuss-Dieb ist 20 bis 25 Jahren alt, etwa 1.70 Meter groß und schlank. Ähnliche Vorfälle gab es bereits in Deggendorf, Metten, Bogen und Straubing.

Meldung beim BR

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.