20.02.2019 - 12:23 Uhr
BayreuthOberpfalz

Mehrere Einbrüche im Bayreuther Stadtgebiet

Unbekannte brachen in mehrere Geschäfte, Sportheime und Schulen ein. Auch das Gemeindehaus einer Kirche ist betroffen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Symbolbild
von Mona-Isabelle Peter Kontakt Profil

Bislang unbekannte Täter brachen von Freitag bis Dienstag in ein Kosmetikstudio in der Dammallee, eine Pizzeria in der Erlanger Straße, eine Firma für Büroartikel in der Egerländer Straße, in das Gemeindehaus einer Kirche in der Hessenstraße, in zwei Schulen in der Markgrafen- und der Königsallee sowie in zwei Sportheime in der Friedrich-Ebert-Straße und der Äußeren Badstraße ein. Laut Polizeibericht durchsuchten sie jeweils die Innenräume nach Bargeld und entkamen mit einer Beute im Wert von wenigen tausend Euro. Durch ihre Vorgehensweise verursachten die Einbrecher einen Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Ob alle Taten in Zusammenhang stehen, versucht die Kriminalpolizei Bayreuth herauszufinden.

Zeugen, denen von Freitag, 15. Februar, bis Dienstag, 19. Februar, verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Einbruchsorten aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bayreuth unter Telefon 0921/506-0 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.