20.12.2018 - 15:05 Uhr
BechtsriethOberpfalz

Von Bechtsrieth nach Rumänien

Die Fahrt des Johanniter Weihnachtstruck zur Grundschule Bechtsrieth rentierte sich. Die Kinder schleppten 53 Pakete an, bestimmt für die Weihnachtspaketaktion für Rumänien.

Die Kinder schleppen schwer an den Paketen für den Weihnachtstruck.
von Ernst FrischholzProfil
Die Kinder schleppen schwer an den Paketen für den Weihnachtstruck.

Beteiligt hatten sich an der Aktion neben der Grundschule die beiden Kindergärten aus Bechtsrieth und Irchenrieth. Nach einer vorliegenden Packliste stellten sie die Geschenkpakete zusammen. Die Kinder hatten sogar die Pakete bemalt oder Blätter mit einer Weihnachtszeichnung und Weihnachtsgrüßen angeklebt. Ludwig Wüst, der den Truck fuhr, lud die Pakete anschließend in Waidhaus ab, wo die Pakete umgeladen wurden. Die Spedition fährt insgesamt mit elf Trucks für die Johanniter am zweiten Weihnachtsfeiertag nach Rumänien. Wüst, der in seinem Urlaub mitfährt, berichtete, dass die Trucker von einem Sammelplatz in Rumänien auf die einzelnen Orte verteilt werden. Hier werden die Pakete dann von Hand zu Hand verteilt. "Es ist sehr beeindruckend, wie dort die Kinder ihre Pakete strahlend entgegennehmen und mit dem Handwagerl heimfahren", sagte er.

Die Kinder schleppen schwer an den Paketen für den Weihnachtstruck.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.