06.02.2020 - 15:02 Uhr
Beidl bei PlößbergOberpfalz

Vliesdecken, Mützen und 4800 Euro für die „Feuerkinder“

Spenden sowie der Erlös aus der Dorfweihnacht Beidl wurden jetzt an Dr.Annemarie Schraml übergeben. die Medizinerin reist in diesem Monat wieder nach Tansania.

Vereine und Bürger haben die stattliche Summe von 4800 Euro gesammelt und den Scheck an Dr.Annemarie Schraml übergeben. Zudem wurden Decken, Socken und Mützen gespendet.
von Autor GBJProfil

Die Bürger von Beidl stellten wieder einmal unter Beweis, welch großes Spenderherz sie haben. Die stattliche Summe von 4800 Euro kommt den „Feuerkindern“ in Tansania zugute.

Dr. Annemarie Schraml nahm den Erlös der Dorfweihnacht sowie Vliesdecken, Socken und Mützen im Vereinslokal des OWV Beidl für das Hilfsprojekt „Feuerkinder“ in Empfang. Einen beachtlichen Betrag konnten die Beidler Vereine bei der Dorfweihnacht am vierten Adventssonntag erwirtschaften. Der OWV Beidl legte noch etwas drauf, so dass ein Betrag von 3500 Euro zustande kam. Lisa Schön (Springerhütte) und Heribert Pfaffl (Gewölbe-Weihnacht) spendeten noch jeweils 500 Euro. Weitere Spenden kamen vom „Beidler Backofen“, von der Feuerwehr und der Katholischen Landjugend. Somit konnte Dr. Annemarie Schraml 4800 Euro entgegennehmen. Fleißig waren die Strickerinnen des Frauenbundes, von ihnen gab es Socken und Mützen sowie Vliesdecken.

Dr. Annemarie Schraml bedankte sich für die Spende und versicherte, dass jeder Cent bei den Feuerkindern in Tansania ankomme. Sie selbst sei jetzt im Februar wieder und dann noch mal im Juni in Tansania, um Kinder mit Klumpfüßen oder anderen Missbildungen medizinisch zu versorgen.

OWV-Vorsitzender Martin König bedankte sich bei allen Helfern, die zum Gelingen der Dorfweihnacht beigetragen haben. Die Mitglieder des OWV, der Feuerwehr, der Soldaten- und Reservistenkameradschaft, des Frauenbundes, der Eisbären und der Katholischen Landjugend hatten alle Hände voll zu tun, um dem Ansturm der Gäste gerecht zu werden. Ein besonderer Dank ging auch die Mitwirkenden wie den Alphornbläsern, den Jagdhornbläsern, dem Kirchenchor Beidl, dem Jugendchor Beidl, der Flötengruppe Beidl, den Solistinnen Luisa Zeitler und Theresa Ziegler sowie „unserem Nikolaus und unserem Christkind“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.