23.08.2018 - 14:28 Uhr
Oberpfalz

Bestseller fit für die Zukunft

Erst im vergangenen Jahr, 2017, hat Mazda das Kompakt-SUV CX-5 in der heutigen Form auf den Markt gebracht. Jetzt wird der Bestseller erneut überarbeitet. Warum nur?

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP
von Michael Ascherl Kontakt Profil

Der Grund heiß Euro 6d-TEMP, jene Abgasvorschrift die von September 2019 an alle neu zugelassenen Pkw erfüllen müssen. Der CX-5 erreicht zwar bereits Euro 6, mit den nun überarbeiteten Motoren schaffen es alle Benziner und Diesel. Einer erhält sogar eine Leistungsspritze um 9 PS: Der kräftigste Diesel leistet nun 184 PS. Weiterhin im Programm: Zwei Benziner mit 165 und 194 PS sowie der "kleine" Diesel mit 150 PS. Der starke Benziner ist nun in bestimmten Ausstattungslinien auch als reiner Fronttriebler erhältlich. Außerdem neu im CX-5: Er kann nun auf Wunsch über Apple-Carplay und Android-Auto das Smartphone in das Bord-Entertainment integrieren. Ferner gibt es eine Rückfahrkamera und die Möglichkeit, den Wagen aus der Vogelperspektive zu betrachten und sicher zu manövrieren. Ein digitales Cockpit bietet Mazda für den CX-5 weiterhin nicht an.

Stark in der Tiguan-Liga

Schade auch, dass der zentrale Bildschirm mit einer Diagonale von 7 Zoll im Vergleich zu den Mitbewerbern recht klein ausfällt. Mitbewerber? Das sind in erster Linie der VW Tiguan, der Opel Grandland X oder der Ford Kuga aber auch Nissan Qashqai, Hyundai Tucson oder Kia Sportage, um nur einige aus dem boomenden Segment mit rund zwei Dutzend verschiedenen Modellen zu nennen. Der CX-5 schlägt sich da nicht schlecht, liegt mit knapp 19 000 Zulassungen 2017 im oberen Mittelfeld (Tiguan: 71 000).

Weil der CX-5 überwiegend von Privatkunden gekauft wird, ist der Anteil der höchsten Linie Sportsline mit 70 Prozent recht hoch. Das mag auch daran liegen, dass nur für Sportsline das Technik-Paket (990 Euro) erhältlich ist, welches das sehr empfehlenswerte Abstandsradar mitbringt. Anders formuliert: Wer diesen Assistenten möchte, muss mindestens 36 680 Euro ausgeben - für einen CX-5 Sportsline mit 164 PS-Benziner mit Allradantrieb plus Technikpaket. Schade, denn eigentlich beginnt die Preisliste bereits bei 25 490 Euro für den frontgetriebenen CX-5 Prime-Line mit Ottomotor und 164 PS.

Diesel wieder im Kommen

Der Diesel-Anteil bei den Bestellungen ist für den CX-5 in den letzten zwei Jahren von rund der Hälfte auf ein gutes Viertel abgerutscht: Die Verbraucher waren verunsichert, merken laut Jochen Münzinger, dem deutschen Presse-Chef, nun aber, dass diese Reaktion überzogen war: "Der Diesel zieht wieder spürbar an", sagt Münzinger.

Was haben die Ingenieure getan, um die Motoren noch sauberer zu machen? Beim Benziner erhöhten sie den Einspritzdruck von 200 auf 300 bar, veränderten die Brennraumform, die Kolbenböden und die Einspritzkanäle sowie - düsen und führten die temporäre Abschaltung der beiden äußeren Zylinder ein (nur 194 PS). Mazda erreicht Euro 6d-TEMP durch ein hohes Verdichtungsverhältnis von 13:1 ohne Partikelfilter. Ein Alleinstellungsmerkmal. Wichtigste Änderung beim Diesel: Hier reinigt ein SCR-System mit Harnstoffeinspritzung die Abgase. Den CX-5 gibt es als Handschalter und als Automatik, jeweils mit 6 Gängen .

Tiguan hat den verlängerten Allspace, Mazda hat den langen CX-5, der in Japan CX-8 heißt auch, bringt ihn bedauerlicherweise - Stand heute - nicht nach Deutschland. Aber ein größeres SUV über dem CX-5 ist für 2020 angedacht. Dann kommt auch das komplett neu entwickelte reine Elektroauto, dessen Reichweite sich mit einem (optionalen) Hilfsgenerator vergrößern lässt. Das wird ein im Bug eingebauter Wankelmotor sein. Eine Technik, die Mazda bis in die Neuzeit gepflegt und immer wieder eingesetzt hat.

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Mazda CX-5 erfüllt nun Euro 6d-TEMP

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp