12.02.2019 - 19:33 Uhr
Hof an der SaaleOberpfalz

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Ein bewaffneter Unbekannter hat in Hof eine Tankstelle überfallen. Der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Ein bewaffneter Mann hat in Hof eine Tankstelle überfallen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Gegen 16.15 Uhr betrat ein Unbekannter den Verkaufsraum der Tankstelle in der Fabrikzeile. Im Kassenbereich bedrohte er den Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld. Der Beschäftigte händigte dem Räuber aus der Kasse Bargeld aus. Anschließend flüchtete der Vermummte nach ersten Erkenntnissen über die Saale in Richtung Mühlendamm. Zahlreiche Streifenbesatzungen sowie Diensthundeführer fahndeten umgehend nach dem Mann. "Bislang ergaben sich allerdings keine Hinweise auf die Identität oder den Verbleib des Räubers", berichtet Polizeisprecher Jürgen Stadter. Der Tankstellenbeschäftigte blieb unversehrt.

Die Beschreibung des Unbekannten:

  • junger Mann
  • 170 Zentimeter groß, schlanke Statur
  • grauer Kapuzenpulli, schwarze Hose und Turnschuhe
  • sprach ausländischen Akzent

Der Mann ist möglicherweise noch immer mit einem Messer bewaffnet. Polizeisprecher Jürgen Stadter: "Bitte nicht an die Person herantreten und umgehend die 110 wählen."

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise:

  • Wer hat am Dienstagnachmittag im Bereich der Fabrikzeile den Unbekannten beobachtet?
  • Wer kann Hinweise auf dessen Identität und seinen Aufenthaltsort geben?
  • Wer hat den Mann auf seiner Flucht beobachtet?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.