10.09.2019 - 15:12 Uhr
Oberpfalz

Bewegung, Power und Körpergefühl

Neue Kursangebote des ATSV liegen voll im Fitness-Trend - Auftakt in der kommenden Woche

von Autor HÄProfil

(hä) Zu den normalen Turnstunden - Mutter/Vater-Kind-Turnen, Purzelvolk, Mädchen- und Bubenturnen - bietet die Abteilung Turnen im ATSV Tirschenreuth ein sportliches Kursangebot an: Fitness. Das neue Angebot liegt im Trend, denn fit zu sein gilt in unserer Gesellschaft als umfassender Ausdruck von Gesundheit, Lebensfreude und Leistungsfähigkeit. Bodystyling.Die ATSV-Turnabteilung startet am Dienstag, 17. September, mit Bodystyling. Nach einem kurzen Warm-Up mit leichten Aerobic-Schritten werden in jeder Stunde unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, etwa mit Stepp-Aerobic, Kräftigungsübungen für Bauch, Beine, Po. Auch mit Thera-Band und Hanteln wird trainiert. Das Training bietet hohe Effektivität zum Muskelstyling sowie Steigerung des körperlichen Wohlbefindens. Termin ist immer dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr in der neuen Turnhalle der Grundschule.

Stepp-Aerobic.Am Donnerstag, 26. September, wird mit Stepp Aerobic begonnen. Da gibt es Bewegung, Spaß, Power und Körpergefühl. Ein Fitnesstraining für mehr Ausdauer, für feste Muskeln, eine gute Haltung und eine tolle Figur. Es dient vor allem dem Aufbau der Muskulatur in den Beinen und im Gesäß. Durch das Hinauf- und hinuntersteigen wird ein Gelenk schonendes Stufentraining imitiert. Aber auch die Arme werden dabei gestärkt. Stepp-Aerobic ist eine Wohltat für das Herz-Kreislauf-System und stärkt gleichzeitig die Muskeln, die im Alltag vernachlässigt werden. Es steigert die allgemeine Ausdauer sowie die körperliche Kraft und Koordination in den Bewegungsabläufen. Treffpunkt hierfür ist immer donnerstags von 20 bis 21 Uhr in der Dreifachturnhalle des Stiftland-Gymnasiums.

Das Programm Bauch-Beine-Po ist ab Montag, 16. September, angesagt. Nach einer Aufwärmphase mit leichten Aerobic-Schritten werden die Problemzonen Bauch-Beine-Po-Arme und auch der Rücken durch Kräftigungsübungen trainiert. Teilweise werden auch Geräte wie Hanteln oder Thera-Band verwendet. Dieses ganzheitliche Trainingsprogramm verspricht positive Auswirkungen auf Körper und Seele. Treffpunkt ist jeweils montags von 19.45 bis 21.15 Uhr in der Dreifachturnhalle des Stiftland-Gymnasiums.

Die ATSV-Turnabteilung bietet auch Nordic Walking, das fitnessorientierte Ganzkörper-Training, welches auch bei Rücken- und Gelenkproblemen hervorragend geeignet ist. Zudem werden sowohl Kraft und Ausdauer als auch Beweglichkeit und Koordination geschult. Einsteiger erhalten eine Einführung in die Grundtechniken, Fortgeschrittene können Technik und Kondition verbessern. Die Treffpunkte sind wechselnd und jeweils der Tagespresse zu entnehmen. Auftakt ist am Samstag, 28. September, um 13.30 Uhr an der Kapelle in Höfen. Zu jeder Trainingsstunde sind feste Sportschuhe, eine Gymnastik-Matte und ein Getränk mitzubringen. Es gibt wieder Zehnerkarten für Nichtmitglieder zum Preis von 20 Euro und für Mitglieder zu 10 Euro.

Weitere Auskünfte und Anmeldung bei Anneliese Kühn, Telefon und Fax. 09631/4975, oder Melanie Gmeiner, Handy 0171/5424407 oder E-Mail atsv-turnen[at]web[dot]de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.