27.02.2020 - 13:50 Uhr
BirglandOberpfalz

Bei Schneeglätte in den Straßengraben und gegen Baum gerutscht

Auf einer schneeglatten Straße verliert ein Amberger die Kontrolle über sein Auto. Der 22-Jährige rutscht mit dem Kombi gegen einen Baum zwischen Ausgberg und Schwenderöd.

Auf schneeglatter Fahrbahn hat ein Amberger am Mittwochabend die Kontrolle über sein Auto verloren.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Ein 22-jähriger Amberger ist am Mittwochabend gegen 20 Uhr mit seinem BMW auf der Kreisstraße zwischen Augsberg und Schwenderöd unterwegs. Etwa 200 Meter vor der Einmündung in die Staatsstraße kommt der junge Mann mit seinem Kombi auf schneeglatter Straße ins Schleudern. Er verliert die Kontrolle über sein Auto, rutscht in den rechten Straßengraben und prallt frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und kam mit dem Rettungsdienst ins Amberger Klinikum. Seine 19-jährige Beifahrerin blieb unverletzt. Der BMW wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird von den Polizeibeamten auf 11.000 Euro beziffert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.