20.11.2019 - 09:46 Uhr
BrandOberpfalz

Adventskranzbinden und basteln für die Ärmsten

Mit der Katholischen Erwachsenenbildung lud der Missionskreis der katholischen Pfarrei in Brand zu den Vorbereitungen für den Missionsbasar ein.

Die Vorbereitungen für den Missionsbasar laufen. Im Hause Doleschal sind fleißige Hände am Werk.
von Bertram NoldProfil

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und der Missionskreis luden zum „Adventskranzbinden und -gestalten“ ein. Referentin Erika Doleschal machte die Einführung und erläuterte den Teilnehmern die einzelnen Arbeitsschritte. Dabei entstanden Advents- und Türkränze. Auch zu einem weiteren Abend zum Thema „Kreatives Gestalten von weihnachtlichem Tischschmuck“ fanden sich engagierte Helferinnen ein. Liselotte Erhardt leitete den Abend, bei dem weihnachtlicher Schmuck für Tisch und Wand gefertigt wurde. Es fanden noch weitere Bastelabende statt, bei denen das Erlernte in die Tat umgesetzt werden konnte.

Am kommenden Wochenende wird die von Hand gefertigte Weihnachtsdeko beim Missionsbasar im Pfarrheim zum Kauf angeboten. Und nicht nur das: Das Angebot ist vielfältig. Neben dem selbst gebastelten Schmuck gibt es tolle Geschenkideen wie Handarbeiten aus Holz, Mehl und Wolle, Krippen, Romane, Sach- und Kinderbücher, selbst gestrickte Socken, gehäkelte Deckchen und Weihnachtsplätzchen. Geöffnet ist er am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9.15 bis 17 Uhr. Schöne Preise gibt es auch bei der Tombola zu gewinnen. Die Lose werden vor und nach den Gottesdiensten verkauft. Am Sonntagnachmittag wird der Duft von Kaffee und Glühwein zum Verweilen im Pfarrheim einladen. Der Erlös kommt der Mission zugute. Das Missions-Team freut sich auf zahlreichen Besuch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.