13.06.2018 - 13:39 Uhr
BrandOberpfalz

Doppelerfolg für Fuhrmannsreut

Wettkampfgruppe der Feuerwehr macht wieder auf sich aufmerksam

Die siegreiche Damenmannschaft und die zweitplatzierte Herrenmannschaft aus Fuhrmannsreuth beim Oberpfalzcup mit KBI Müller (rechts)
von Externer BeitragProfil

Brand/Fuhrmannsreuth. Platz 1 bei den Damen und Platz 2 bei den Herren hieß es am Ende des Tages beim Oberpfalzcup 2018 in Hahnbach bei Amberg. Nach den Erfolgen der Damen in den vergangenen Jahren konnte die Wettkampfgruppe damit ihren Titel bereits zum dritten Mal in Folge verteidigen und ist somit seit 2015 ununterbrochen Oberpfalzcupsieger in der Damenwertung und amtierender bayerischer Meister.

Die Herrengruppe musste kurzfristig krankheitsbedingt umstellen, aber die eingesprungenen Mitglieder machten Ihre Sache genauso gut wie die angestammte Besetzung. Mit 3 von 9 kurzfristig umbesetzen Positionen bewies die Mannschaft aber gekonnt ihre Stärke, die über die Jahre hinweg aufgebaut wurde und konnte sich hinter Geblkofen den Silberrang beim Oberpfalzcup sichern.

Damit gestaltet sich das Jahr 2018 sehr positiv für die Wettkampfgruppen aus Fuhrmannsreuth. Die Damen konnten bereits im April den Sieg beim Kuppelcup feiern und die Herren im März Ihren größten Erfolg mit dem Gewinn des Kuppelcups in Nieder-Bessingen. Im nächsten Jahr trägt die FFW Fuhrmannsreuth den Oberpfalzcup bei sich zuhause aus. Zum 125-jährigen Bestehen finden am 18. und 19. Mai 2019 die Feierlichkeiten statt. Am Samstag, 18. Mai ist die Feuerwehr Fuhrmannsreuth der Ausrichter des Oberpfalzcups 2019. Neben der Austragung des Oberpfalzcups haben sich die Fuhrmannsreuther noch die deutschlandweit stattfinde Pokalwertung gesichert. Damit werden die stärksten Mannschaften aus ganz Deutschland 2019 in Fuhrmannsreuth zum Wettkampf antreten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.