22.01.2019 - 09:17 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Auto landet in der Naab

Dumm gelaufen: Ein Auto ist in Burglengenfeld in die Naab gerollt. 40 Einsatzkräfte waren nötig, um es aus dem Wasser zu ziehen.

Ein Auto ist in Burglengenfeld in die Naab gerutscht.
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Am Dienstag um 2 Uhr wollte ein 20-Jähriger aus Burglengenfeld seinen in der Kellergasse geparkten Opel Corsa vom Eis befreien. Er startete den Motor und vergas, die Handbremse anzuziehen, heißt es im Polizeibericht. Der Kleinwagen machte sich selbstständig und rollte Richtung Naab. Nachdem es einen Metallzaun durchbrochen hatte, stürzte es in den Fluss, ging fast vollständig unter und blieb dann im Rechen des Wasserkraftwerkes hängen. Die Freiwillige Feuerwehr Burglengenfeld war mit 30 Helfern vor Ort, außerdem die Wasserwacht aus Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof mit zehn Einsatzkräften und einem Boot. Sie sicherten das Fahrzeug ab, sodass es das Kranfahrzeug eines Abschleppunternehmens bergen konnte. Glücklicherweise traten keine Betriebsstoffe aus. Der Schaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.