29.01.2020 - 16:29 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Bilder auf Wanderschaft

Diesmal gibt es keinen Kalender mit den schönsten Seenland-Bildern, sondern eine Wanderausstellung, die bis Ende März in den Hauptgeschäftsstellen der Sparkassen zu sehen ist. Am Dienstag war Auftakt in Burglengenfeld.

Gebietsdirektor Thomas Beer, Landrat Thomas Ebeling und Bürgermeister Karl Bley (von links) eröffneten gemeinsamen mit Schülern und Lehrern in den Räumen der Sparkasse Burglengenfeld die Wanderausstellung "Seenland-Momente".
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Am Malwettbewerb des Zweckverbandes "Oberpfälzer Seenland" beteiligten sich 23 Schulen mit 581 Bildern. Eine Jury wählte "die zwölf schönsten Seenland-Momente" aus, die Vorsitzender Landrat Thomas Ebeling am Dienstag auf den Weg schickte. Bis 4. Februar sind sie in der Sparkasse Burglengenfeld zu sehen. Dann wechseln die Stellwände an die Standorte Nittenau (bis 18. Februar), Neunburg vorm Wald (bis 3. März), Oberviechtach (bis 17. März) und Nabburg (bis 31. März).

Die Bilder stammen von Nicole Fohringer (Grundschule Fischbach), Anna Schmidt (Grundschule Wernberg-Köblitz), Mathilda Maget (Grundschule Fronberg), Sophie Lederer (Grundschule Fronberg), Finja Bücherl (Gymnasium Nabburg), Lena Pscherer (Realschule Neunburg), Amanda Vitzthum (Volksschule Wackersdorf), Eva Stauber (Wirtschaftsschule Wackersdorf), Lorena Stoica (Volksschule Bruck), Vanessa Betz (Realschule Neunburg), Jonas Piehler (Maria-Schwägerl-Schule Nabburg) und Jeremy Weber (Landgraf-Ulrich-Schule Pfreimd). Die Preisträger erhielten als kleines Dankeschön Gutscheine.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.