07.04.2019 - 12:37 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Im "Bulmare": Grabscher belästigt zwei Mädchen

Als zwei Schülerinnen am Samstagabend aus dem Becken des "Bulmare" steigen, greift ihnen ein Mann ans Gesäß. Zeugen melden den Vorfall, die Polizei kann den Angetrunkenen stellen.

Ein betrunkener Mann hat im Erlebnisbad "Bulmare" zwei Mädchen belästigt.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Der Vorfall sexueller Belästigung hat sich nach Meldung der Polizei im Erlebnisbad „Bulmare“ in Burglengenfeld ereignet. Zwei Schülerinnen (12 und 14 Jahre alt) befanden sich dort am Samstag gegen 22.15 Uhr im Schwimmbecken. Als sie aus dem Wasser stiegen, fasste ihnen ein alkoholisierter Mann mit der Hand von hinten ans Gesäß.

Laut Bericht der Polizeiinspektion Burglengenfeld haben mehrere Zeugen diesen Vorfall beobachtet, die schließlich auch die Polizei verständigten. Die eintreffenden Beamten konnten den Mann stellen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage. Die beiden Mädchen konnten unverletzt an ihre Erziehungsberechtigten übergeben werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.