14.11.2018 - 11:54 Uhr
Burgtreswitz bei MoosbachOberpfalz

Budenstadt im Lichtermeer

Der Förderverein Schloss Burgtreswitz und der Markt Moosbach bereiten sich auf den 12. Weihnachtsmarkt im historischem Ambiente vor. Wer einen Stand mieten will, hat dazu noch Gelegenheit.

Zum romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz wird am 2. Adventwochenende 8. und 9. Dezember eingeladen.
von Peter GarreissProfil

Das mittelalterliche Schloss ist am Samstag, 8. Dezember, von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag, 9. Dezember, von 13 bis 19 Uhr, Schauplatz. Viel ist bis dahin noch zu tun. Die Helfer des Fördervereins werden Weihnachtsbuden aufstellen, das Schloss und sein Umfeld mit vielen Waldbäumen dekorieren und dabei weder mit Lichterketten noch Kerzen sparen. So entsteht eine Budenstadt im Lichtermeer.

Weithin sichtbar wird der große Christbaum vom Haupttor ins Moosbacher Land leuchten. Auch das Mauerwerk des 700 Jahre alten Schlosses wird während der beiden Tage in romantischem Licht erstrahlen. Es gibt noch freie Standplätze im Schlosshof gibt. Anmeldungen bei Fördervereins-Vorsitzendem Peter Garreiss, Telefon 0176/23347840 oder E-Mail peter[at]garpe[dot]de.

Im Angebot sind filigrane Bastelarbeiten aus Holz und Stoff, Klosterarbeiten, Schnitzereien, Weihnachtskarten und eine bunte Auswahl an Dekorationsartikeln. Neben den vielen Händlern, Hobbykünstlern, Handwerkern und Vereinen sorgt ein abwechslungsreiches Musikprogramm für weihnachtliche Stimmung. Es spielen der Posaunenchor Vohenstrauß, die Straßenmusikanten, die Musikschule Moosbach, das Bläserensemble Moosbach und die Grenzland-Jagdhornbläser. Das Schloss ist barrierefrei. Für Essen und Getränke ist ebenfalls bestens gesorgt. Am Sonntag, 9. Dezember, um 15.30 Uhr wartet auf die Besucher in der Dorfkirche noch ein ganz besonderes Schmankerl: Helene Rolle liest Weihnachtsgeschichten in Oberpfälzer Mundart. Dazu spielen das Trio "Triangel" aus Waldthurn und Hans-Josef Völkl. Das Christkind spricht vor dem Schloss zu den Kindern und verteilt mit seinen Engeln an beiden Tagen kleine Gaben. Speziell auf die Kinderunterhaltung haben sich einige Weihnachtsstände vorbereitet. Außerdem fährt ein kostenloser Shuttlebus von Moosbach nach Burgtreswitz. Haltestellen in Moosbach sind beim Raiffeisen-Lagerhaus, am Marktplatz und am Zippel-Parkplatz sowie in Burgtreswitz am Greßmannstodel (an der Pfreimdbrücke) und an der Dorfkirche. In beiden Orten stehen auch ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Der Erlös des Weihnachtsmarkts wird zur Restaurierung des Schlosses verwendet.

Zum romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz wird am 2. Adventwochenende 8. und 9. Dezember eingeladen.
Zum romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz wird am 2. Adventwochenende 8. und 9. Dezember eingeladen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.