02.12.2018 - 12:33 Uhr
Burgtreswitz bei MoosbachOberpfalz

Das Christkind lädt nach Burgtreswitz ein

Über 50 Buden und Stände warten auf dem Weihnachtsmarkt im Schloss Burgtreswitz auf die Besucher. Der Förderverein bietet einen kostenlosen Shuttlebus an. Das größte Schmankerl ist am Sonntagnachmittag, 9. Dezember.

Die Helfer des Fördervereins haben bis zur Eröffnung des 12. Weihnachtsmarkts auf Schloss Burgtreswitz viel zu tun.
von Peter GarreissProfil

Der Förderverein Schloss Burgtreswitz lädt zum 12. Weihnachtsmarkt am Samstag, 8. Dezember von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag, 9. Dezember von 13 bis 19 Uhr in das romantische Schloss Burgtreswitz ein. Das Christkind wird alle Gäste willkommen heißen. Zuvor müssen die Helfer des Fördervereins noch einige Vorbereitungen treffen. An den vergangenen zwei Wochenenden begann die Aufstellung der 52 Buden und Verkaufsstellen und das Schmücken des Schlosses und des Schlosshofs. Das Lichtermeer soll am zweiten Advent nicht nur Kinderaugen leuchten lassen.

Es gibt Glühwein und Schlehenfeuer, Lichterketten, Kerzen, Fackeln. Der Posaunenchor Vohenstrauß, die Straßenmusikanten, die Musikschule Moosbach, das Bläserensemble Moosbach und die Grenzland-Jagdhornbläser sorgen für musikalische Unterhaltung. Handwerker, Händler und Vereine haben ihre Stände. Auch für die Unterhaltung der Kinder ist gesorgt. Mühelos gelangen die Rollstuhlfahrer und die Gehbehinderten in das obere Stockwerk des Schlosses.

Der Förderverein bietet einen kostenlosen Shuttlebus von Moosbach nach Burgtreswitz. Haltestellen sind in Moosbach beim Raiffeisen-Lagerhaus, am Marktplatz und am Zippel-Parkplatz (dort auch Parkplätze) und in Burgtreswitz am Greßmannstadel (an der Brücke), an der Dorfkirche und beim Landwirt Kick an der Vohenstraußer Straße (dort auch Parkplätze). In Moosbach und Burgtreswitz stehen außerdem ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Am Sonntag, 15.30 Uhr, liest Helene Rolle einige Weihnachtsgeschichten in Oberpfälzer Mundart. Dazu spielt das Trio "Triangel" aus Waldthurn unter Leitung von Hans-Josef Völkl.

Die Helfer des Fördervereins haben bis zur Eröffnung des 12. Weihnachtsmarkts auf Schloss Burgtreswitz viel zu tun.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.