24.09.2019 - 11:14 Uhr
Burgtreswitz bei MoosbachOberpfalz

Überraschung zur Hochzeit

Pferde verbinden, nicht umsonst heißt es: Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

Brigitte Geilersdorfer und Florian Sieder haben auf Schloss Burgtreswitz vor dem Standesbeamten Sebastian Sperl (rechts) geheiratet. Nachbarn und Freunde überraschten das Brautpaar und gratulierten.
von Peter GarreissProfil

Florian Sieder aus Krummennaab und Brigitte Geilersdorfer aus Wolnzach, sie ist eigentlich seit neun Jahren eine Weidnerin, haben auf Schloss Burgtreswitz geheiratet. Sie strahlten mit der Sonne um die Wette. Vor dem Standesbeamten Sebastian Sperl vom Markt Moosbach gaben sie sich ihr Jawort. Sie wollten geheim und im Stillen heiraten. Nur die Eltern und Geschwister wussten davon. Dabei war nur Petra Sieder, Mutter vom Bräutigam. Aber weit gefehlt, denn Freunde, Nachbarn und Vermieter überraschten die Frischvermählten und standen Spalier. Agnes und Hans Steger waren als Kaminkehrer erschienen. Hans Steger beglückwünschte das Brautpaar im Namen der Gratulantenschar mit einem Gedicht zum gemeinsamen Lebensweg.

Mit Sekt, Wein und Hugo stießen sie mit dem Brautpaar zur Hochzeit an. Dazu gab es Kanapees und Häppchen. Alles wurde von lieben Freunden mitgebracht. Über die Überraschung freute sich das Brautpaar trotzdem. Auch das Paar ließ es sich nicht nehmen und packte die Hochzeitstörtchen aus und schnitt sie an. So wurde in freundschaftlicher Runde im Eingangsbereich im Schloss kurz gefeiert. Anschließend gingen die Jungvermählten gleich auf Hochzeitsreise nach Kastelruth/Südtirol. Seit 2019 wohnt das Paar in Etzgersrieth. Sie betreiben den Pferdehof Hengstleite in Böhmischbruck seit 2018.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.