09.12.2018 - 10:56 Uhr
Burgtreswitz bei MoosbachOberpfalz

Verregneter Auftakt des Weihnachtsmarkts auf Schloss Burgtreswitz

Üble Wetterprognosen begleiteten den ersten Tag des 12. Weihnachtsmarktes. Der prophezeite Orkan und Regengüsse blieben am Samstag aber wider Erwarten aus. Der Förderverein Schloss Burgtreswitz kommt mit einem blauen Auge davon.

Beim Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz kommt das Christkind (Jenny Arnold) mit seinen drei Engeln (Laura und Leonie Koch sowie Alexandra Stahl) zu den Kindern.
von Peter GarreissProfil

Immerhin knapp 1000 Besucher tummelten sich innerhalb der mittelalterlichen Mauern des Schlosses. Das historische Gebäude, der Hof und der Garten waren festlich beleuchtet. Über 50 Handwerker, Händler und Vereine boten vielfältige Waren an. Nach Einbruch der Dunkelheit versammelten sich die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, um das Christkind (Jenny Arnold) mit seinen Engeln (Leonie und Laura Koch sowie Alexandra Stahl) zu erleben.

Mit glänzenden Augen vernahmen die Kinder die Frohbotschaft und erhielten vom Christkind kleine Gaben. Für den musikalischen Auftakt sorgten der Posaunenchor Vohenstrauß mit Dirigent Erwin Scholz sowie die Straßenmusikanten mit Hans Maier. Besonders der restaurierte Festsaal hatte es den Gästen angetan. Schwerstarbeit wie noch nie musste der Personenaufzug leisten. Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte nutzten ihn eifrig. „Das ist einmalig in der ganzen Oberpfalz“ schwärmten sie.

Der Posaunenchor Vohenstrauß eröffnet den 12. Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz mit adventlichen Klängen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.