19.06.2019 - 18:03 Uhr
Diendorf bei NabburgOberpfalz

"Breznsalzer" heizen ein

Unter dem Motto "Heit salz ma auf" brachte die Partyband "Breznsalzer" die richtige Stimmung zum Abschluss der Diendorfer Kirwa in diesem Jahr mit.

Die Diendorfer Kirwapaare verstehen es zu feiern! Im gesamten Festzelt, auf den Tischen und Bänken wurde ausgelassen getanzt.
von Redaktion ONETZProfil

An Tag vier ging es zum Endspurt: Diendorf feiert Kirwa – man könnte anlässlich der fantastischen Stimmung, welche Diendorf Jahr für Jahr mit ihrem Kirwafest auf die Beine stellt, fast schon auf die Idee "der Diendorfer fünften Jahreszeit" kommen. Die Diendorfer Kirwaleit samt ihren 18 feschen Kirwapaaren mischten sich noch einmal unter die Feiernden im Bierzelt, in der Bar und rund um auf dem Festgelände des SV Diendorf.

Spritzig ging es im großen Festzelt zu. Die Kirwamusik-Garanten "Breznsalzer" heizten den vielen Gästen mit bekannten Schlagerhits und rockig-bayerischer Partymusik ein. Ausgelassene Stimmung zu "Anita" und "I sing a Liad für di" war garantiert und lud zum Tanzen und Mitsingen ein. Kurzerhand wurden die Bierbänke und -tische zur Tanzfläche erklärt und einem Belastungstest unterzogen. Christian Beer, Vorsitzender des SV Diendorf, zeigte sich über den Verlauf der Kirwa mehr als zufrieden. "Durchweg hielt das sommerliche Wetter, so wurde der Biergarten direkt am Festzelt auch sehr gut besucht. Der Kirwasamstag war gigantisch, das Austanzen am Sonntag ein großartiges Highlight. Die Tänze kamen super beim Publikum an. Insgesamt verlief das Fest sehr friedlich ohne Zwischenfälle" freute sich Beer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.