06.08.2021 - 13:17 Uhr
Dietersdorf bei SchönseeOberpfalz

Luftretter in Latsch profitieren vom Jubiläum der Dietersdorfer Motorradfreunde

Die Motorradfreunde Dietersdorf unterstützen mit ihrer Spende die Arbeit der Luftrettung.
von Externer BeitragProfil

Wenn es beim Motorradfahren kracht, ist „Christoph 80“ derjenige, der zur Stelle ist – gerade im ländlichen Raum. Auch wenn die Motorradfreunde Dietersdorf (MFD) glücklicherweise noch nicht auf die Hilfe des Rettungshubschraubers der DRF-Luftrettung angewiesen waren, wissen sie sehr wohl, wie wichtig er im Ernstfall ist. Deswegen war den knapp 50 Mitgliedern auch schnell klar, wohin die geplante Spende anlässlich ihres 25-jährigen Vereinsbestehens gehen soll – nämlich nach Latsch. Im Konvoi ging es von Dietersdorf zum Flugplatz, wo Florian Lerner, Präsident der MFD, den Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an Pilot und Stationsleiter Peter Flor übergab. Flor lies die Biker einen Blick in den Helikopter werfen, gab einen Einblick in die Arbeit der Luftrettung und erklärte, wofür das Geld verwendet wird. Spenden sind nämlich dringend erforderlich, um benötigte Ausrüstung anzuschaffen. Nicht zuletzt deswegen freute sich Flor sehr über den Besuch der Biker.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.