13.05.2019 - 13:58 Uhr
DieterskirchenOberpfalz

Für Nachwuchs ist gesorgt

Der Gartenbauverein Dieterskirchen verteilt an elf Familien mit Neugeborenen Obstbäume nach Wahl.

Die zweite Vorsitzende des Gartenbauvereins, Anita Graßl (Vierte von rechts), freute sich, elf Babybäume an die Familien der Neugeborenen überreichen zu können.
von Udo WeißProfil

Waren es im vergangenen Jahr nur vier Bäume, so konnte die zweite Vorsitzende des Gartenbauvereins Anita Graßl diesmal 11 Bäume an die neugeborenen Kinder von Mitgliedern des Gartenbauvereins austeilen. Ob Apfel, Kirsche oder Birne, die Eltern durften einen Baum ihrer Wahl aussuchen. Die mittlerweile zur festen Tradition gewordenen Babybäume sollen die Gärten durch ihre Blüten bereichern und den Familien Obst schenken. Benedikt Gresser, Theresa Eckl, Lukas Ederer, Luk Schwendner, Ludwig Forster, Simon Fischer, Florian Zauner, Laura Hubatsch, Paula Winnemund, Veronika Krammer und Sophia Sorgenfrei erhielten die von den Eltern ausgesuchten Obstbäume. Anita Graßl wünschte, dass sich die Kinder genauso gut entwickeln sollen wie die Bäume.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.