25.11.2021 - 10:38 Uhr
DieterskirchenOberpfalz

Wunder des Weltalls in der Sternwarte Dieterskirchen zum Greifen nah erlebt

Die Besucher wurden von den Sternenfreunden Dieterskirchen in ferne Galaxien entführt.
von Externer BeitragProfil

Das Kreisjugendamt Schwandorf besuchte kürzlich die Volksternwarte in Dieterskirchen. Rund 20 Landkreisbürger wollten die Planeten und weit entfernte Galaxien beobachten. Die Sternenfreunde Dieterskirchen – ein gemeinnütziger Verein von Amateurastronomen, Interessierten und Förderern der Astronomie – entführten die Gruppe in die ganze Schönheit des Universums. Dies gelang ihnen, obwohl bei Dauerregen kein Blick in den Sternenhimmel möglich war.

Die Vereinsmitglieder erklärten die Himmelsobjekte und machten die Besucher mit astronomischen Entfernungen, Zeiträumen und den grundlegenden Gesetzmäßigkeiten des Universums vertraut. Begeistert von den Schilderungen der Sternenfreunde und vom Anblick des Sternenhimmels im Planetarium gewann jeder bei einer live moderierten Multimediashow einen tiefen Einblick in das faszinierende Spektrum der Astronomie. Beeindruckende Effekte im Kuppelbau des Planetariums ließen die Zuschauer die Wunder des Weltalls zum Greifen nah erleben. Das Eintauchen in kosmische Nebel, die Landungen auf fremden Planeten und Flüge zu fernen Galaxien ließen keine Langeweile aufkommen.

Zum Abschluss des Besuchs wurden noch verschiedene Teleskope vorgestellt, mit denen der Nachthimmel über Dieterskirchen erkundet wird. Das größte öffentlich zugängliche Teleskop Bayerns stand hier natürlich im Mittelpunkt des Interesses. Die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins hatten für alle Fragen ein offenes Ohr und nahmen sich mehrere Stunden Zeit.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.