24.03.2020 - 08:37 Uhr
Döllnitz bei LeuchtenbergOberpfalz

Frösche im Frühling

Die Natur geht ihren Gang weiter: In der Point nahe dem Goldsteig in Döllnitz wird eine Eiablage von Fröschen gesichtet.

Eiablage der Frösche bei Döllnitz.
von Sieglinde SchärtlProfil

Der kleine Tümpel bietet die besten Bedingungen für das unscheinbare Naturschauspiel. Der dichte Froschlaichhaufen hat ein gelatineartiges Aussehen, denn jedes Ei ist von einer durchsichtigen Gallertschicht umgeben. Mit Sicherheit handelt es ich hier um Grasfrösche, da die Eier oben schwimmen. Laut wissenschaftlichen Aussagen legt ein Teichfrosch 10 000 Eier, ein Grasfrosch 3500 und ein Laubfrosch 1000 Eier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.