16.02.2021 - 12:08 Uhr
Döllnitz bei LeuchtenbergOberpfalz

Polizei bittet um Hinweise auf verschwundenen Kater in Döllnitz

Eine Katzenhalterin aus Döllnitz hat am Montag Anzeige bei der Vohenstraußer Polizei erstattet, weil ihr Kater seit Freitag verschwunden ist. Sie befürchtet, dass das Tier gestohlen worden sein könnte.

So wie dieses Tier soll der in Döllnitz (Leuchtenberg) verschwundene Kater aussehen: schwarzes Fell mit weißen Zehen an den Hinterpfoten.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Weil ihr achtjähriger Kater verschwunden ist, hat eine Katzenbesitzerin aus Döllnitz (Leuchtenberg) am Montag Anzeige bei der Vohenstraußer Polizei erstattet. Die Frau vermute, dass das Tier gestohlen worden sein könnte, heißt es im Polizeibericht. Sie habe den Kater zuletzt am Freitagabend aus dem Haus gelassen und danach nicht mehr gesehen. Normalerweise sei das Tier abends wieder zurückgekommen, besonders bei Kälte. Er sei bisher nie länger als einen Tag weg gewesen und soll sich normalerweise nicht weit entfernen.

Der Kater hat nach Angaben der Polizei schwarzes Fell und weiße Zehen an den Hinterpfoten. Laut Polizei ist nicht auszuschließen, dass das Tier irgendwo eingesperrt ist oder überfahren wurde. Sie bittet um Hinweise auf den Verbleib des Katers unter 09651/92010.

Vermutliche Vergiftungen von Hunden und Katzen in Eslarn

Eslarn

Tipps: Was tun, wenn der Hund einen Giftköder gefressen hat?

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.