01.10.2020 - 10:29 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Irmgard Knieriemen aus Ebermannsdorf feiert 90. Geburtstag

Bürgermeister Erich Meidinger gratuliert Irmgard Knieriemen zum 90. Geburtstag.
von Christine Wendl - wecProfil

Bei bester Gesundheit und gut gelaunt feierte Irmgard Knieriemen aus Ebermannsdorf im Kreis ihrer Lieben ihren 90. Geburtstag. Bürgermeister Erich Meidinger folgte gern ihrer Einladung auf ein Gläschen Sekt und überbrachte bei der Gelegenheit neben den Glückwünschen der Gemeinde Ebermannsdorf einen prall gefüllten Korb mit guten Sachen sowie im Namen des Landtagsabgeordneten Harald Schwartz eine Kuscheldecke mit guten Wünschen.

Die Jubilarin erblickte 1930 als erstes und einziges Kind der Eheleute Gohr in Pommern das Licht der Welt. Ihre Familie wurde in den Kriegswirren 1946 aus der Heimat vertrieben und kam zunächst bei Verwandten in Köln unter. Irmgard Knieriemen erlernte den Beruf der Friseurin und verdrehte beim Tanzen ihrem späteren Ehemann Heinz den Kopf. 1953 wurde geheiratet und man ließ sich in Leverkusen nieder, wo der Gatte als Laborant bei Bayer tätig war. Sieben Jahre später kam Tochter Bettina zur Welt. Als diese langsam flügge wurde, startete Mutter Knieriemen als Geschäftsführerin eines großen Büroausstatters nochmals karrieremäßig durch. Die Tochter lernte im Urlaub ihren Ehemann kennen und zog mit ihm 1991 in die Oberpfalz, fünf Jahre später ließ sich die junge Familie in Ebermannsdorf nieder. Auch hier vervollkommnete eine Tochter – Valentina – das Glück des Ehepaars.

Nach dem Tod des Ehemanns im Jahr 2009 gab Irmgard Knieriemen den Überredungsversuchen ihrer Tochter schließlich nach und zog 2016 ebenfalls nach Ebermannsdorf. Hier fand sie viele neue Freunde. Sie geht regelmäßig zum Seniorenturnen, macht ihren Haushalt selbstständig und ist auch mit 90 Jahren, die man ihr auf keinen Fall ansieht, guter Dinge. Neben dem Kreuzworträtseln und Lesen von unzähligen Büchern ist das Daddeln am PC, also Computerspiele, ihre große Leidenschaft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.