30.07.2020 - 11:22 Uhr
EbnathOberpfalz

Andreas Fachtan aus Ebnath stellt sein Kinderbuch "Großes blaues Bärenwort" vor

Bürgermeister Wolfgang Söllner (links) überreichte beim Besuch des Autors Andreas Fachtan ein kleines Weinpräsent.
von Autor SOJProfil

Andreas Fachtan aus Ebnath hat vor wenigen Wochen sein eigenes Kinderbuch fertiggestellt und zu Druck gebracht. Grund genug für Bürgermeister Wolfgang Söllner, den Autor ins Rathaus einzuladen. "Alles begann vor ein paar Jahren mit einer Gute-Nacht-Geschichte für die eigene Tochter", erinnert sich Fachtan. "Die fand die meisten Kinderbücher aus der Bibliothek schnell langweilig."

So entstand über die Jahre ein kleines buntes Universum mit verrückten Charakteren und Abenteuern. Die Geschichte "Großes blaues Bärenwort" spielt rund um den Steinwald. Nach einiger Zeit kam die Idee, das Ganze für sich aufzuschreiben, was dann wiederum zum Gedanken an ein eigenes Buch führte. Vor einem Jahr begannen die Arbeiten an ersten Skizzen. Als Anfang 2020 die ersten Bilder und Informationen über die Arbeiten am Buch im Internet veröffentlicht wurden, wurde der Verlag "Druckkultur Späthling" aus Weißenstadt auf "Großes blaues Bärenwort" aufmerksam. Besitzer Heinz Späthling fand die vollbebilderte Geschichte großartig und nahm den Autor unter Vertrag. "Mir war von Anfang an wichtig, dass auch das Buch selbst hochwertig ist und in der Region umweltbewusst produziert wird. Dafür habe ich hier bei uns problemlos die perfekten Partner gefunden", sagt der Autor.

Ein Teil des Erlöses aus den Verkäufen soll zudem einigen ausgewählten gemeinnützigen Kinderhilfsorganisationen zu Gute kommen. Premierevorlesungen zum Kinderbuch sind ab August geplant und können dann hoffentlich ohne Abstandsregelung erfolgen.

Wer mit seinen Kindern auch diesen verrückten Roadtrip durch den Steinwald erleben möchte, kann "Großes blaues Bärenwort" im Internet bestellen. Bürgermeister Söllner war sicher, dass das Buch ein großer Erfolg werden wird.

Infos und Bestellungen unter

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.