Bayerischer Meister aus der Ukraine, wohnhaft in Ebnath

Ebnath
24.11.2022 - 10:37 Uhr
Valeria Pausch (von links), Andrii Danylov, Amir Abdurakhmanov und Anita Heindl bei einer Feierstunde im Gasthof Bergblick.

Bei der Bayerischen Meisterschaft im Judo der U 13 des Bayerischen Judo-Verbandes (BJV) belegte der in Ebnath wohnende Amir Abdurakhmanov in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm den ersten Platz. Er startete für den Judoclub Marktredwitz und erkämpfte sich den Titel eines Bayerischen Meisters. Sein Freund Andrii Danylov, der zurzeit ebenfalls in Ebnath lebt, erreichte in der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm den dritten Platz. Bei einer kleinen Feierstunde im Gasthof Bergblick gratulierten neben Freunden und Verwandten auch Valeria Pausch und Anita Heindl. Die Wirtin des Gasthofs Bergblick, Valeria Pausch, selbst in der Ukraine geboren, kümmert sich ehrenamtlich um das Wohl der Geflüchteten aus ihrer Heimat. Anita Heindl, Ansprechpartnerin am Landratsamt Tirschenreuth für Unterkünfte, freute sich, dass die Jugendlichen durch den Sport Anschluss ans Leben in Deutschland finden. Um noch besser ins Dorfleben in Ebnath integriert zu werden, werden Ukrainer beim sogenannten Winterzauber in Ebnath am Sonntag, 11. Dezember, Essensspezialitäten aus ihrer Heimat anbieten. Der Erlös soll dann für die Hilfe in ihrem Heimatland gespendet werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.