21.10.2020 - 10:43 Uhr
EbnathOberpfalz

Schüler übernehmen Verantwortung: SMV-Sprecher an der Fichtelnaabtal-Mittelschule gewählt

Schulleben mitgestalten und -verantworten möchten die neuen Schülersprecher Hannes Kellner, Anna Postner und Leonie Serfling (vorne, von links). Verbindungslehrerin Karin Sieber und Rektor Alexander Köstler (hinten, von links) sicherten ihre Unterstützung bei der Umsetzung verschiedener Aktionen der SMV zu.
von Autor jplProfil

Die Abkürzung SMV steht für „Schülermitverantwortung“. In dieser übernehmen die zehn Klassensprecher der 5.bis 9. Klassen Aufgaben in der Fichtelnaabtal-Mittelschule in Ebnath, wie die Vorbereitung von Veranstaltungen oder Aktionen, die Übernahme von Ordnungsaufgaben oder die Lösung bei Konfliktfällen. Betreut und organisiert wird die SMV an der Schule von Lehrerin Karin Sieber, die gleichzeitig auch die Koordinatorin in diesem Bereich für den Landkreis Tirschenreuth ist.

Das Schuljahr beginnt mit den Wahlen der Schülersprecher und der Verbindungslehrkraft. Schulleiter Alexander Köstler tauschte sich dazu mit den zehn Klassensprechern zur allgemeinen Situation an der Schule aus: Was gefällt mir? Was möchte ich beibehalten? Was wünsche ich mir für die Zukunft?

Positiv fanden die Schüler die neu gestrichenen Wände in den Zimmern und im Schulhaus, das angenehme Klima in den Klassen und die gute Beziehung zu den Lehrkräften. Beibehalten möchten sie die vielen Aktionen der SMV aus den vergangenen Jahren, wie die Valentinstagaktion mit Rosenverkauf, das Basteln mit den Zweitklässern aus der Grundschule, den Mottotag (Jogginghose), die Weiterführung der Ausbildung von Streitschlichtern sowie die jährliche Spende aus den Erlösen der Aktionen an den Verein Asante, über den man in Kenia das Patenkind Marjam finanziell unterstützt und ihr so eine schulische Ausbildung ermöglicht.

Für die Zukunft wünschten sich die Klassensprecher noch mehr Sitzmöglichkeiten für die Mittagspause und die Erneuerung des Pausenverkaufs in der Aula, einen Kinotag in der Turnhalle, die Bepflanzung des Eingangsbereiches zur Schule sowie die Markierung der Aufenthaltsflächen für Fahrschüler am Busplatz vor der Schule.

Bei den anschließenden Wahlen wurden die drei Schulsprecher gewählt: Anna Postner (Ebnath) und Hannes Kellner (Mehlmeisel) aus der 9. Klasse sowie Leonie Serfling (Ebnath) aus der 8. Klasse. Karin Sieber wurde zudem in ihrem Amt als Verbindungslehrkraft bestätigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.