18.10.2020 - 09:45 Uhr
EbnathOberpfalz

Sicherheit an erster Stelle: 22 neue Helme für Ebnather Floriansjünger

Stefan Ludwig (rechts) von der Firma Paul Ludwig Feuerschutz aus Bayreuth überreichte Bürgermeister Wolfgang Söllner (links) und Kommandant Gerhard Horn die neuen Helme für die Ebnather Feuerwehrler.
von Autor SOJProfil

Nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz haben Gemeinden die Pflicht, dafür zu sorgen, dass drohende Brand- oder Explosionsgefahren beseitigt und Brände wirksam bekämpft werden sowie ausreichend technische Hilfe bei sonstigen Unglücksfällen oder Notständen im öffentlichen Interesse geleistet wird. Dazu haben die Gemeinden Feuerwehren aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten.

Dafür hat die Gemeinde Ebnath 22 neue Feuerwehrhelme für die Aktiven angeschafft. Grund dafür war, dass die alten Helme bereits 30 Jahre ihren Dienst getan haben. Außerdem entspricht der alte Kopfschutz nicht mehr den gültigen Sicherheitsvorschriften.

Unter anderem wären die Feuerwehrler bei heiklen Brandeinsätzen im Kopfbereich durch die abgenutzten alten Helme nicht mehr ausreichend vor stromführenden Gegenständen sowie offenem Feuer geschützt gewesen. Insbesondere für die Atemschutzkräfte dienen die neuen Helme dem Eigenschutz der Kameraden.

Der Gemeinderat stimmte aus diesem Grund in der Sitzung im August dieses Jahres einstimmig der Anschaffung zu. Der günstigste Anbieter war die Firma Paul Ludwig Feuerschutz Bayreuth.

Dessen Geschäftsführer Stefan Ludwig übergab nun die Helme an Kommandant Gerhard Horn und an Bürgermeister Wolfgang Söllner. Der Rathauschef betonte, dass sich die Gemeinde glücklich schätzen kann, eine solch aktive und sehr gut ausgebildete Feuerwehr zu haben. Deshalb sei es selbstverständlich, für die Sicherheit der Ehrenamtlichen zu sorgen. Der Bürgermeister dankte der Feuerwehr für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle aller Bürger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.