31.07.2019 - 14:08 Uhr
EbnathOberpfalz

Stonewood Rangers bringen wieder Medaillen nach Hause

Die Jiu Jitsu-Kämpfer des DJK Ebnath und ATSV Tirschenreuth waren am vergangenen Wochenende in Würzburg auf der "Copa Do BJJ" erfolgreich.

Jens Lehner (von links), Bernd Fröhlich, Andreas Bühl, Katharina Philbert, Felix Kraus und Teamcoach Andreas Fachtan waren in Würzburg auf der "Copa Do BJJ" erfolgreich.
von Autor SOJProfil

Das Team reiste mit fünf Startern an und war in den Kategorien mit und ohne Gi / Kimono bei tropischem Klima in der Halle der TV 1862 Unterdürrbach aktiv. Katharina Philbert konnte sich in beiden Kategorien gegen ihre Gegnerin durchsetzen und holte zwei Mal Gold.

Jens Lehner konnte sich Silber mit und Gold ohne Gi sichern. Bernd Fröhlich tat sich mit der hochkarätigen Konkurrenz schwer, konnte in der Wertung am Ende aber zwei Mal Bronze abholen. Andreas Bühl und Debütant Felix Kraus traten nur in einer Kategorie an und unterlagen knapp nach Punkten. Teamcoach Andreas Fachtan war mit den Leistungen vor Ort sehr zufrieden. Nun gilt es, letzte kleine Lücken zu stopfen, denn die nächsten Wettkämpfe stehen schon im September an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.