04.07.2019 - 15:02 Uhr
EbnathOberpfalz

Trachtenverein auf Reise

Schloss und Wildpark auf dem Besuchsprogramm.

Besonders beeindruckt waren die Ebnather Trachtler von den Künsten der Greifvögel.
von Autor SOJProfil

Der Trachtenverein hatte zur Vereinsfahrt eingeladen. Viele Mitglieder und Freunde waren der Aufforderung gefolgt. Die Fahrt ging nach Schloss Tambach in den dortigen Wildpark bei Coburg. Es begann mit einem vorgezogenen Mittagessen, das in unmittelbarer Nähe am Eingang eingenommen wurde. Wie immer wurden die Getränke von der Wirtin des Stammlokals der Gregnitzaler, Judith Zaus, gesponsert. Von der Metzgerei Schinner wurden Braten und Leberkäs besorgt. Besonders beeindruckend war die Vorführung der Greifvögel unmittelbar in der Nähe der Besucher. Beim Rundgang durch den Tierpark konnten die Mitgereisten aus nächster Nähe auch der Fütterung dieser beiwohnen. Aber auch das Beobachten von Fischottern, Waschbären und Wildkatzen war äußerst interessant. Nach erlebnisreichen Stunden wurde die Heimreise angetreten. Natürlich durfte nochmals eine Stärkung in Form von Kaffee, Tee und Kuchen, der von der Ehefrau des Vereinsvorsitzenden, Judith Enders, gespendet wurde, nicht fehlen.

1969 wurde durch den damaligen Schlossherrn der Landschaftsgarten um das Schloss zu einem Tierpark umgewandelt, der zweifellos ein Besuch wert ist. Der Ausflug war für alle Mitgereisten ein tolles Erlebnis, weshalb sich die Verantwortlichen schnell einig waren, auch im nächsten Jahr wieder einen Ausflug zu organisieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.