17.03.2020 - 13:34 Uhr
EdelsfeldOberpfalz

Basar in Edelsfeld wirft Spenden ab

Für die Sebastian-Kneipp-Grundschule, den Kindergarten und die First Responder liegen drei dicke Schecks bereit.

Bei der Spendenübergabe (von links): Michaela Schuster, Sonja Ertl, Julia Kampmüller, Oliver und Anja Iwanek, Kindergartenleiterin Sonja Winter und einige Kinder aus dem Kindergarten.
von Rudi GruberProfil

Kinderkleidung bekommt selten die Gelegenheit, abgetragen zu werden: Bevor es so weit kommt, sind die Kleinen aus ihren schmucken Shirts, Hosen und so weiter schon wieder herausgewachsen. Auch Spielsachen und Gegenstände des täglichen Bedarfs bleiben meist nicht lange in Gebrauch, obwohl sie noch keine Mängel zeigen. Viele solcher Dinge wechselten beim Frühlings-Basar in Edelsfeld den Besitzer. Zudem gab’s für die Eltern, die das Angebot durchstöberten, noch eine große Auswahl an Kuchen und Torten mit Kaffee. Die Einnahmen daraus behielten die Verantwortlichen nicht für sich: So bedachten sie die Sebastian-Kneipp-Grundschule, den Kindergarten und die First Responder jeweils mit einem dicken Scheck über 600 Euro. Zur Übergabe trafen sich Geber und Empfänger vor einigen Tagen im Kindergarten. Dort wird mit dem Geld eine Trampolinmatte für den Turnraum gekauft, die Schule plant einen Kinotag, und die First Responder beschaffen eine zusammenrollbare Rettungsdecke, die eingesetzt wird, um Personen aus Fahrzeugen oder Gruben zu holen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.