11.12.2018 - 10:40 Uhr
EdelsfeldOberpfalz

FC Edelsfeld verleiht Sportabzeichen

Einige neue Gesichter und sogar eine ganze Familie meistern beim FC Edelsfeld die Herausforderung, das Deutsche Sportabzeichens abzulegen.

Die stolzen Träger des Deutschen Sportabzeichens in Silber und Gold.
von Rudi GruberProfil

Die treibenden Kräfte für das Training und die daraus resultierenden Erfolge und Erwachsene waren Elisabeth Dehling und Kerstin Hagerer. Alle Teilnehmer - 15 Kinder und Jugendliche sowie neun Erwachsene - legten sich in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination mächtig ins Zeug.

Viele Teilnehmer machten das Abzeichen zum wiederholten Mal; allen voran Elisabeth Dehling, die nun 32 Ausgaben besitzt. Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl absolvierte es zum achten Mal. Auch ein Gipsarm hinderte eine Sportlerin nicht.

Unterstützung findet der FC Edelsfeld beim TV Sulzbach-Rosenberg und der Stadt Sulzbach-Rosenberg bei der Nutzung der Sportanlagen. "Hier stimmen die äußeren Bedingungen, um optimale Ergebnisse zu erzielen", waren sich Strehl und Dehling einig. Die finanziellen Auslagen übernahm der FC Edelsfeld.

Bei Teilnehmern, die das Sportabzeichen schon zum wiederholten Mal erworben haben, ist deren Anzahl in Klammern vermerkt:

Silber: Lukas Dehling, Marlies Bleisteiner, Max Dehling (4), Fiona Pirner (5), Matthias Eisner (3), Martin Oseloff (2), Harald Grädler, Bastian Delert.

Gold: Hans-Jürgen Strehl (8), Leni Delert (2), Frank Bleisteiner (2), Elisabeth Dehling (32), Paula Strehl (4). Martina Bleisteiner (2), Kerstin Hagerer (4), Tim Eisner (3), Felix Bleisteiner (2), Anna Grädler (4), Laurenz Bleisteiner (3), Hanna Hagerer (4), Ronny Delert (3), Leni Hagerer (4), Alina Pirner (6), Ronja Eisner (2), Bastian Delert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.