29.03.2019 - 16:00 Uhr
EdelsfeldOberpfalz

VdK Edelsfeld kürt neue Ehrenmitglieder

Lobeshymnen stimmt die Vorsitzende Erika Renner auf zwei langjährige Mitstreiter im Vorstand an.

Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl (rechts) gratuliert der neuen Führungsmannschaft des VdK-Ortsverbandes Edelsfeld (von links): Beisitzer Werner Renner, Frauenvertreterin und Beisitzerin Rita Wendler, Kassier Richard Rupprecht, stellvertretender Vorsitzender Peter Jonscher, Erste Vorsitzende Erika Renner und Schriftführerin Ingrid Scharf.
von Autor AJAProfil

"Unser neues Mitglied senkt den Altersdurchschnitt des VdK Edelsfeld erheblich": Mit einem Scherz eröffnete Erika Renner die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Edelsfeld. Er verzeichnete 2018 sechs Neuzugänge und zählt aktuell 141 Mitglieder. Die alljährliche Helft-Wunden-Heilen-Sammlung brachte 1510 Euro ein.

Mehr Zeit nahm sich die Vorsitzende für die Ernennung zweier Ehrenmitglieder. "Ein Mann mit sehr viel Vereinserfahrung und Hintergrundwissen, Interesse und Freude an der Vorstandstätigkeit, kompetent und sehr akribisch", beschrieb sie Heinz Schwabe. In den vergangenen Jahre sei er immer hilfreich an ihrer Seite gewesen. Über zehn Jahre war er stellvertretender Vorsitzender. "Auf ihn war stets hundertprozentig Verlass. Das erleichterte mir die Arbeit gewaltig. Denn ohne sein Vereinswissen hätte ich, wie man so schön sagt, alt ausgesehen", bekannte Renner.

Eine weitere Lobeshymne stimmte sie auf Kunigunde Pilhofer an, die fast 20 Jahre lang aktiv im VdK-Vorstand mitgewirkt hat. "Ihre besondere Art der Schriftführung, ihr Wissen um die Ängste und Nöte unserer älteren VdK-Mitglieder und ihre Unterstützung sind epochal dafür, Kuni zum Ehrenmitglied zu ernennen", betonte die Vorsitzende. Sie überreichte Heinz Schwabe und Kunigunde Pilhofer Ehrenurkunden und dankte ihnen für ihr Wirken zum Wohle des VdK Edelsfeld."

Da nach einem Unfall jede Sekunde zählt, um Leben zu retten, entschied sich der Ortsverband dazu, eine weitere Spende von 250 Euro an die First-Responder-Gruppe Edelsfeld zu geben. Aus der Sicht von Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl eine gute Wahl, denn: "Die First Responder treffen im Schnitt sieben Minuten vor dem Rettungswagen ein."

Zu den Wahlergebnissen: Erika Renner wurde für weitere vier Jahre zur Vorsitzenden bestimmt. Ihr Stellvertreter ist Peter Jonscher. Als Kassier bleibt dem VdK Edelsfeld Richard Rupprecht treu. Auch Ingrid Scharf behielt ihr Amt als Schriftführerin. Beisitzer wurden Rita Wendler und Werner Renner. Zudem ist Rita Wendler nun Frauenvertreterin.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.