18.03.2020 - 10:44 Uhr
Ehenfeld bei HirschauOberpfalz

Stefan Kummer weiter Vorsitzender der DJK Ehenfeld-Massenricht

Stefan Kummer steht weiter an der Spitze der DJK Ehenfeld-Massenricht. Neben den Vorstandswahlen stehen bei der Jahreshauptversammlung Ehrungen auf dem Programm.

Dem neuen Vorstand der DJK Ehenfeld-Massenricht gratuliert Bürgermeister Hermann Falk (vorn, Vierter von links).
von Fritz DietlProfil

Bei der Zusammenkunft stellte der Vorsitzende in seinem Rückblick heraus, dass es dem Verein immer noch möglich sei, größere sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen auszurichten, weil es Mitglieder gebe, die bei der Vorbereitung und Durchführung mithelfen. Kummer erinnerte unter anderem an das Jugend-Hallenturnier, das Dorffest und den Ehrenabend samt Stundenlauf. Viele Arbeiten auf dem Sportgelände wurden nach Kummers Angaben erledigt. Treibende Kraft und Organisator sei der Vierte Vorsitzende Georg Kustner, der auch jetzt schon wieder aktiv sei und mit seinem Helferteam am Ausweichplatz neue Holzhäuschen für die Mannschaften erstelle.

Richard Falk habe die DFB-Sonderehrung, er sei erst das vierte Vereinsmitglied, dem diese Auszeichnung zuteil geworden sei. Wegen der heißen Sommermonate verursachte laut dem Vorsitzenden die Bewässerung des Sportplatzes enorme Kosten. Rund 25 Prozent des Strom- und 75 Prozent des Wasserverbrauchs gingen auf das Konto der Bewässerung. Den Reigen der Spartenleiter eröffnete die Frauenbeauftragte Brigitte Gnan mit ihrem Bericht. In der Gymnastikabteilung konnte das breite Angebot für alle Altersklassen aufrecht erhalten bleiben. Weiterhin sind zehn Gruppen aktiv, die von 17 Übungsleitern betreut werden.

Vorsitzender Stefan Kummer dankt Helmut Falk, Alfred Schmalzl und Manuel Falk für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die DJK Ehenfeld-Massenricht (von links).

Gesamtjugendleiter Stefan Basler hob die Meisterschaft der E-Junioren heraus. Sechs Jugendmannschaften stehen im Spielbetrieb, alle in Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen. Diese Zusammenarbeit klappt nach den Worten Baslers sehr gut. Der Verein stellt die meisten Spieler und Betreuer in den Teams. "Allerdings geht auch hier die Tendenz nach unten, und es wird immer schwieriger, genügend Spieler, aber auch Trainer und Betreuer zu finden, die sich in ihrer Freizeit engagieren", bedauerte der Gesamtjugendleiter. Für die Alten Herren zog deren Betreuer Georg Kustner Bilanz. Zwar fanden immer noch viele sportliche Aktivitäten wie Radtouren und Wanderungen statt, doch konnten keine Fußballspiele mehr ausgetragen werden.

"Die Alten können nicht mehr, und die Jungen hören nach ihrer Zeit bei den Seniorenmannschaften leider auf", nannte Kustner als Grund. Sehr gut besucht sind die gesellschaftlichen Veranstaltungen der AH, was Bürgermeister Hermann Falk in seinem Grußwort so kommentierte: "Bei den Alten Herren wird die Spielerdecke kleiner und die Bauchdecke größer." Manuel Falk als Leiter der Seniorensparte berichtete von einem sehr positiven Verlauf der Saison bei beiden Mannschaften. Er bedauerte, dass Martin Schuster nach nur einer Saison als Trainer der Ersten Mannschaft zum Landesligisten SV Mitterteich wechselt. In der neuen Saison wird das Team von Tobias Heindl aus Weiherhammer betreut. Trainer der Zweiten Mannschaft bleibt auch weiterhin Dominik Dontschenko.

Der neuen Vorstandschaft der DJK Ehenfeld-Massenricht gratuliert Bürgermeister Hermann Falk , vorne 4. v. li.

Die Neuwahlen waren gut vorbereitet und ging schnell über die Bühne. Dabei ergaben sich keine großen Veränderungen. Neu im Team sind Melanie Gebhardt als Gesamtjugendleiterin sowie Andreas Ott und Tobias Prösl als ihre Stellvertreter. Der neue Spartenleiter Senioren heißt Dominik Horn und zum stellvertretenden Platzkassier wurde Thomas Kummer gewählt. Vorsitzender Stefan Kummer verabschiedete die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder mit Dank. Ehrenvorsitzender Alfred Schmalzl hatte 14 Jahre das Amt des Platzwarts ausgeübt. Helmut Falk war zehn Jahre Betreuer der AH-Mannschaft, Daniel Kummer 24 Jahre Platzkassier und Manuel Falk seit 2013 Spartenleiter der Senioren. Auch in diesem Jahr sind viele Aktivitäten geplant. So startet der Landkreislauf auf dem Sportplatz auf der Löschenhöhe, wenn er denn wegen der derzeitigen Situation veranstaltet wird.

Info:

Neue Vorstandschaft der DJK Ehenfeld-Massenricht

Erster Vorsitzender: Stefan Kummer

Zweiter Vorsitzender: Stefan Basler

Dritter Vorsitzender: Reinhard Meyer

Vierter Vorsitzender: Georg Kustner

Kassier: Hermann Schlosser

Stellvertreterin: Edith Dorner

Schriftführer: Franz Kummer

Stellvertreterin: Andrea Kummer

Frauenbeauftragte: Brigitte Gnan

Gesamtjugendleiter Melanie Gebhardt

Stellvertreter: Andreas Ott und Tobias Prösl

Senioren-Spartenleiter: Dominik Horn

AH-Spartenleiter: Georg Kustner

Ausschussmitglieder: Andreas Ott, Thomas Trummer und Stefan Schmalzl

Platzkassiere: Mario Falk und Thomas Kummer

Platzwarte: Richard Falk, Thomas Gnan und Helmut Falk

Pressewart: Fritz Dietl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.