20.09.2020 - 13:10 Uhr
Elbart bei FreihungOberpfalz

Jeder-Tour 2020 nach Fleckl am Ochsenkopf

Da die Corona-Pandemie die Tour des Radfahrervereins Elbart im Frühjahr ins Erzgebirge und das Zeltlager in Etzelwang platzen ließ, freuten sich die Radler auf die "Jeder-Tour" ins Fichtelgebirge, die wunschgemäß umgesetzt werden konnte.

Die Teilnehmer der Jeder-Radtour.
von Externer BeitragProfil

Los ging's vom Rathaus in Freihung in Richtung Kaltenbrunn, Grafenwöhr und Pressath. Anschließend nach Unterbruck bei Kastl, wo der Radlbus mit Verpflegung bereits wartete. Über Wirbenz führte die Strecke Richtung Weidenberg, den neuen Radweg entlang nach Warmensteinach. Hier ging es die erste und letzte längere Steigung rauf nach Fleckl ins "Bullheadhouse" als Unterkunft für die nächsten drei Tage.

Trail-Training absolviert

Direkt am "Bullheadhouse" gibt es eine Downhillstrecke und einen Bikepark mit einigen "Lines", welche die Jungen und Junggebliebenen natürlich noch am Abend austesteten. Die nächsten Punkte waren eine Wanderung zum Ochsenkopfgipfel, eine kleine Radtour in der Gegend und der Bikepark. Am Samstag stand für einen Teil der Gruppe ein MTB-Trail-Training auf dem Programm.

Weiter ging es mit einer Biketour zur Eger-Quelle am Nordwesthang des Schneebergs und wieder auf Waldwegen zurück nach Fleckl. So wurde entgegen dem Uhrzeigersinn der komplette Ochsenkopf umrundet, ohne nennenswerte Steigungen nehmen zu müssen. Beim Abendessen sprach die Runde über die vielen E-Biker am Ochsenkopf und das dortige Kursangebot für Radler. Am Sonntag fuhr der RV Richtung Klausenturm und Kemnath Stadt wieder heim, aber nicht ohne den Jägersteig-Trail bei Mehlmeisel mitzunehmen. Alle trauten sich diese Passage nicht zu, aber parallel dazu gab es einen Forstweg, an dessen Ende sich die Truppe wieder traf. Für das nächste Jahr ist ein längeres Zeltlager geplant, die Ziele könnten der Gaisweiher bei Flossenbürg oder die Freizeitanlage Bäckeröd bei Waidhaus sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.