12.08.2020 - 09:23 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Corona zum Trotz: Sommerserenade des Bezirksjugendorchesters im Kloster Ensdorf

Oberpfälzer Bezirksjugendorchester zeigt am Samstag, 29. August, sein Können im Innenhof des Klosters Ensdorf.

Am Samstag, 29. August, zeigen die jugendlichen Oberpfälzer Musiker ihr Können bei einer Sommerserenade im Innehof des Klosters in Ensdorf.
von Externer BeitragProfil

Die Coronapandemie hat das Kulturleben durcheinander gewirbelt. So ist die Bläserwoche des Bezirksjugendorchesters der Oberpfalz, die normalerweise um Ostern stattfindet und in der viele Jugendliche aus der gesamten Oberpfalz zum Musizieren zusammenkommen, heuer auf den Sommer verlegt worden.

Die Musiker üben wieder im Kloster Ensdorf und beenden ihre Probenphase mit einer Sommerserenade im Innenhof des Klosters. Los geht es am Samstag, 29. August, um 19 Uhr. Die musikalische Leitung liegt bei Michael Schaefer und Anton Lautenschlager. Um eine reibungslose Planung und volle Einhaltung aller Hygienemaßnahmen gewährleisten zu können, ist eine Vorabreservierung der kostenlosen Eintrittskarten über cornelia.roider[at]nbmb-onlin[dot]de nötig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.