07.05.2019 - 16:02 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Kegeln im Seniorenheim

Einen sportlichen Nachmittag gab es bei der Kegel-Olympiade im Seniorenheim St. Jakobus in Ensdorf. Zum Wettstreit traten je vier Vertreter der BRK-Altenheime aus Hirschau, Kastl, Vilseck und Ensdorf gegeneinander an.

Die sportlichen Senioren legen sich bei der Kegel-Olympiade in Ensdorf gewaltig ins Zeug. Das Team aus Hirschau belegt Platz eins vor Kastl, Vilseck und Ensdorf.
von Hubert SöllnerProfil

St. Ägidius Vilseck richtete das Turnier aus, St. Jakobus stellte die Räumlichkeiten. Egal ob im Stehen oder Sitzen, die Senioren legten sich ins Zeug. Grantelten, wenn ein Wurf daneben ging, oder jubelten lautstark, wenn sie abräumten. Zur Stärkung gab es Kaffee und Kuchen.

Nach etwa zwei Stunden stand fest: Die Vertreter aus St. Barbara Hirschau machten - wie schon im Vorjahr - das Rennen. Alle Olympioniken wurden mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet.

Auch wenn hier der Spaß im Vordergrund stand, ist für Ensdorfs Heimleiterin Lydia Brandl eines klar: „Im kommenden Jahr müssen wir unser Training verstärken, damit wir bei der nächsten Kegel-Olympiade besser abräumen und in der Rangliste nach vorne kommen.“

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.