28.07.2020 - 13:54 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Mittelschule Ensdorf verabschiedet 23 „Coronas“

Das gute Gesamtergebnis der Mittelschule Ensdorf erfreute Schüler wie Lehrer bei der Abschlussfeier. Alle 23 Prüflinge haben den Abschluss in der Tasche. Das beste Ergebnis mit einem Notendurchschnitt von 1,9 erreichte Jennifer Seitz.

Die Besten bei der Abschlussprüfung an der Mittelschule Ensdorf werden besonders ausgezeichnet (von links): Annett Deml, Jennifer Seitz, Michelle Kaps und Lehrerin Alexandra Neumeyer. Annett Deml und Michelle Kaps hatten einen Quali-Schnitt von 2,1, Jennifer Seitz gar von 1,9.
von Externer BeitragProfil

Aufgrund der Corona-bedingten Hygieneregelungen fand die Entlassfeier, zu der die 23 Abschlussschüler mit ihren Eltern eingeladen waren, in der Schulturnhalle statt. Die Veranstaltung begann mit einem Wortgottesdienst, den Pater Slawomir und Religionslehrer Thomas Peter gestalteten.

Rektorin Helga Gradl freute sich, 23 „Coronas“ entlassen zu können: "Das heißt 23 couragierte, optimistische, reife, offene, natürliche Abschlussschüler." Mit dieser Anzahl sei man wohl der neue Hotspot im Vilstal. Als Hotspot wünschte sie den Entlassschülern „H“ wie Humor, "damit Ihr auch in düsteren Zeiten noch etwas zu lachen habt", Offenheit für alles Neue, auch für die kleinen Dinge des Lebens, die gerne übersehen werden, Toleranz gegenüber den Mitmenschen, aber auch mit sich selbst, Spaß an der Arbeit und am Leben, Power, um alle Herausforderungen gut meistern zu können, Optimismus auch in schwierigen Lagen und "Träume, die das Leben bunter machen".

Elternbeiratsvorsitzende Carola Jörs beglückwünschte die Jugendlichen zu ihren Abschlüssen. Einen kurzen Rückblick auf fünf Jahre Mittelschule Ensdorf gab Klassenlehrerin Alexandra Neumeyer. Sie freute sich über die sich im Laufe der Jahre gewachsene Zusammenarbeit in der Klasse. Sie könne die Schüler guten Gewissens in die Arbeitswelt verabschieden. In Vertretung aller Neuntklässler bedankte sich die Klassen- und Schülersprecherin Jennifer Seitz bei allen Lehrern. Anschließend wurden die Zeugnisse mit Abstand und ohne Handschlag übergeben.

Von links nach rechts Annett Deml, Jennifer Seitz, Michelle Kaps. Annett Deml und Michelle Kaps hatten einen Quali-Schnitt von 2,1 - Jennifer Seitz von 1,9.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.