12.05.2020 - 11:54 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Raiffeisenbank spendet für Seniorenmosaik Naturpark Hirschwald

Tief in die Spendenschatulle hat die Raiffeisenbank Unteres Vilstal zur Unterstützung des Seniorennetzwerkes Naturpark Hirschwald gegriffen.

5000 Euro überreichten in den vergangenen Tagen die beiden Bankvorstände der Raiffeisenbank Unteres Vilstal, Karl Schlagbauer (Zweiter von links) und Michael Doblinger (rechts) an Barbara Hernes (Zweite von rechts) vom Seniorennetzwerk des Naturparks Hirschwald. Dafür bedankte sich auch der Naturparkvorsitzende Markus Dollacker (links).
von Paul BöhmProfil

Einen Scheck über 5000 Euro überreichten in den vergangenen Tagen die beiden Bankvorstände Karl Schlagbauer und Michael Doblinger an Barbara Hernes vom Seniorennetzwerk des Naturparks Hirschwald und dessen Vorsitzenden Markus Dollacker.

„Das ist in diesen Tagen eine ganz besondere Hilfestellung“, dankte Barbara Hernes. "Wir haben in den vergangenen Wochen schon viel Material für die Herstellung von Mund-Nasen-Schutzmasken besorgt. Mit diesem Material können wir nun, durch immer noch steigenden Zahl von ehrenamtlichen Helfern in den Gemeinden des Naturparkbereiches, gut 3000 Schutzmasken nähen. Die Masken werden vorwiegend an die medizinisch und pflegerischen sowie kommunalen Einrichtungen weitergegeben. Auch ältere Menschen, die sonst keine Gelegenheit haben an eine Maske zu gelangen, werden damit versorgt. Die Spende dient aber auch der Unterstützung durch das Seniorennetzwerk, wie der organisierten Einkaufshilfe."

Die Näherinnen aus den verschiedenen Gemeindebereichen fertigen neben Einwegmasken jetzt auch die wiederverwendbaren Nasen- und Mund-Schutzmasken aus dem durch das Spendengeld finanziertem Material sowie durch private Spenden zur Verfügung stehenden Stoffen und Gummibändern an.

„Die Gesamtzahl der Helfer, zu denen neben vielen fleißigen Frauen auch Männer gehören, beträgt etwa 100 Personen, die mitarbeiten und mitnähen, dass dieses Projekt gelingt“, so Hernes. „Es ist wunderbar, dass sich die im Ehrenamt tätigen Näherinnen und Näher der Masken so für unsere Gesellschaft einsetzten“, dankte Barbara Hernes.

Naturparkvorsitzender Markus Dollacker sieht mit dieser Spende auch die Verbundenheit und die Verwurzelung der regionalen Bank als eine besondere Geste der Wertschätzung gegenüber den Menschen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.