07.10.2019 - 11:45 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Wanderfreunde machen Bootstour auf der Vils

Bei bestem Herbstwetter starteten die Ensdorfer Wanderfreunde beim Drahthammerschlössl zu einer Plättenfahrt auf der Vils in die Amberger Altstadt.

Beim Drahthammer Schlößl begann die Plättenfahrt der Ensdorfer Wanderfreunde.
von Hubert SöllnerProfil

Humorvoll informierte Renate Rudolf von der Amberger Tourist-Info über die Geschichte der Stadt - immer passend zu den Stellen, die die Plätte gerade passierte. Die Wanderfreunde sahen unter anderem einen Biberbau, Schwäne, viel Natur - und bekamen vom Fluss aus auch einen etwas anderen Blickwinkel auf die Bergkirche. Viel zu schnell verging die Zeit, während alle gespannt den Ausführungen über Flora und Fauna der Vils lauschten. Vor der Amberger Stadtbrille musste zuerst die Seilzugbrücke hochgefahren werden, ehe die Plätte ihren Halt nahe der Krambrücke ansteuern konnte. Mit einem Mittagessen im Rußwurmhaus und einem anschließendem Stadtbummel klang ein schöner Vormittag aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.