06.02.2020 - 13:31 Uhr
Enzelsberg bei NiedermurachOberpfalz

90 erfüllte Jahre im Rückblick

An ihrem Jubeltag muss Margareta Fuchs aus Enzelsberg viele Hände schütteln: Zu ihrem 90. Geburtstag kommen schon alleine 7 Kinder, 15 Enkel und 11 Urenkel zum Gratulieren.

Bürgermeister Martin Prey (hinten, rechts) gratulierte Margareta Fuchs im Namen der Gemeinde. Mit auf dem Bild sind auch (von links) Sohn Martin, Enkel Michael, Schwiegertochter Agnes und Tochter Zenzi.
von Christof FröhlichProfil

Am 6. Februar hatte die Jubilarin unter ihrem Geburtsnamen Margareta Praß in Rottendorf das Licht der Welt erblickt. An ihrem 90. Geburtstag erinnerte sie sich an ihre Schulzeit, als sie täglich knapp vier Kilometer Schulweg bei Wind und Wetter zu Fuß nach Niedermurach zurücklegen musste. Am Nachmittag wartete dann die Arbeit in der elterlichen Landwirtschaft.

Die Jahre nach ihrer Schulzeit arbeitete sie auf dem Hof er Eltern mit. 1955 heiratete sie Martin Fuchs aus Enzelsberg, mit dem sie neben der Landwirtschaft bis 1970 im Ort auch noch eine Gastwirtschaft betrieb, die damals der Dorfmittelpunkt und Schauplatz vieler Feste und Feiern war. 1970 siedelte das Ehepaar Fuchs an den Ortsrand von Enzelsberg aus. Der Ehemann kümmerte sich im Schwerpunkt um den Ferkelerzeugerbetrieb und seine Gattin hatte neben der Arbeit in der Landwirtschaft mit der Versorgung ihrer vier Töchter und ihrer drei Söhne alle Hände voll zu tun.

Zum 90. Geburtstag gratulierten Margareta Fuchs auch auch 15 Enkel und 11 Urenkel, der jüngst davon ist erst drei Monate alt. Glückwünschen überbrachten weiterhin Bürgermeister Martin Prey für die Gemeinde Niedermurach, Kaplan William Akkala für die Pfarrgemeinde, Seniorenbeauftragte Rita Reiter und Renate Pflug für den Krankenpflegeverein Niedermurach. Auch Freunde und Bekannte kamen zum Gratulieren vorbei. Sie wünschten der Jubilarin, dass sie noch einige Jahre ihrer Strick-Passion nachgehen kann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.